Bundeswettbewerb

31.000 Euro Preisgeld für kreative Ideen

Endspurt bei den Bundesmedienwettbewerben, verbunden mit 31 000 Euro Preisgeld und Festivalteilnahme.

Die Bundeswettbewerbe bieten Medienschaffenden die Chance, sich mit Film und Fotografie kreativ auseinanderzusetzen, Preise zu gewinnen und ihre Arbeiten groß zu präsentieren. Einsendeschluss beim Deutschen Jugendfotopreis ist am 10. Januar. Filmschaffende können ihre Produktionen beim Deutschen Jugendfilmpreis und Deutschen Generationenfilmpreis bis 15. Januar einreichen. Veranstaltet werden sie vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) mit Sitz in der Akademie für Kulturelle Bildung in Remscheid-Küppelstein. Die Verleihungen finden 2022 im Museum für Angewandte Kunst Köln im Mai für den Deutschen Jugendfotopreis statt sowie beim 35. Bundes.Festival.Film., das im Juni erstmals in Augsburg gastiert. An den traditionsreichen Wettbewerben haben sich seit ihrer Gründung rund 200 000 Medienmacher beteiligt. Sie dienen als Inspiration für Film- und Fotoprojekte und sind für viele ein Sprungbrett für die Karriere im Medienbereich. -AWe-

Weitere Infos unter www.kjf.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer aus Remscheid nach Unfall in Lebensgefahr
Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer aus Remscheid nach Unfall in Lebensgefahr
Gegen Hauswand geprallt: Autofahrer aus Remscheid nach Unfall in Lebensgefahr
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Feuerwehrleute werben als Fotomodelle um neue Mitglieder
Feuerwehrleute werben als Fotomodelle um neue Mitglieder
Feuerwehrleute werben als Fotomodelle um neue Mitglieder
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor

Kommentare