2500 feiern bei Festival im Radio mit

Das vom RGA unterstütze Festival „Remscheid rockt“ war ein Erfolg. Am Samstag verfolgten 2500 Besucher die Radioshow, die wegen Corona vom Theodor-Heuss-Platz in die Vis-à-vis-Bar umgezogen war. Von der Bismarckstraße aus spielten die Organisatoren eine Radioshow. Per Livestream konnten die Remscheider so in ihren Wohnzimmern von 15 Uhr bis Mitternacht mitrocken. Kult-Zack-Zack-DJ Uwe Rapp legte im MyViertel-Radio gut gelaunt auf, Ferryn&Moses lieferten ab dem späten Abend Housemusik auf beleuchteten Plattentellern, Kai Mosner und Torsten Dehnke vom Miro traten im Battle gegeneinander an: Kasalla gegen die Toten Hosen. Es gibt erste Ideen, solch ein Event zu wiederholen. mw

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Trio überfällt 58-jährigen Remscheider wegen Nacktvideos
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Kündigungen am Sana-Klinikum: Lösung für „50 plus X“ Mitarbeiter deutet sich an
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai

Kommentare