Wirtschaft

Industrieumsätze: 2021 brachte 12,5 Prozent Zuwachs

Auch im zurückliegenden Dezember sind die Umsätze der Remscheider Industrie gestiegen.

Remscheid. Das ergibt sich aus Daten, die die Bergische IHK veröffentlicht hat und die auf Zahlen des Statistischen Landesamtes und eigenen Berechnungen beruhen. So konnten die Remscheider Industrie-Unternehmen mit 50 oder mehr Beschäftigten im Dezember zusammen einen um 17,1 Prozent höheren Umsatz als im Dezember 2020 verbuchen. Betrachtet man das Jahr 2021, stieg der Industrie-Umsatz in Remscheid um 12,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Umsatzzuwachs der Industrie 2021 liegt damit in Remscheid sowohl über dem Landesschnitt in NRW (+10,5 Prozent) als über dem der Nachbarn aus Solingen (+9,4). Die Wuppertaler Industrie musste sogar einen Rückgang um 1,6 Prozent hinnehmen. Umsatzbringer im Städtedreieck waren nach dieser Erhebung vor allem Unternehmen aus der Metall- und Elektroindustrie, während unter anderem der Maschinenbau und die Kunststoffindustrie leichte Rückgänge verzeichneten. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Hier brummt es: Kleiderladen Rosenhügel ist ein Treffpunkt
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen
Millionenhohe Investitionen: Mehrere Schulen müssen umziehen

Kommentare