Verwaltung

Zusammenarbeit mit dem Citymanagement geht zu Ende

Ab 2023 werden die Aufgaben des Citymanagements der Verwaltung übertragen (v.l.): Burkhard Klein, Laura Brähler, Marie Steinhauer, Kirsten Hackländer, Nicole Kind und Alexander Bethke.
+
Ab 2023 werden die Aufgaben des Citymanagements der Verwaltung übertragen (v.l.): Burkhard Klein, Laura Brähler, Marie Steinhauer, Kirsten Hackländer, Nicole Kind und Alexander Bethke.

Förderung läuft nach drei Jahren aus.

Seit knapp drei Jahren ist das Citymanagement Radevormwald in der Innenstadt aktiv. War der Vertrag mit dem Planungs- und Gutachterbüro Stadt + Handel aus Dortmund 2021 noch einmal um ein Jahr verlängert worden, ist der Förderzeitraum nun ausgeschöpft, und die Zusammenarbeit endet zum Jahreswechsel.

„Wir haben in einer schwierigen Situation Anfang 2020 die Aufgabe hier in Radevormwald übernommen und doch rückblickend einiges erreicht“, sagt Alexander Bethke, der als Citymanager das Projekt von Anfang an begleitet hat. Vor allem im Bereich Leerstandsmanagement habe sich einiges getan: „Wir konnten Ende 2020 die Fördergelder für Radevormwald akquirieren und haben damit bis jetzt fünf Leerstände in der Innenstadt mit tollen Nutzungen beleben können“, sagt Bethke.

Als Schnittstelle zwischen den Gewerbetreibenden der Innenstadt und der Stadtverwaltung sollte das Citymanagement dienen. Gemeinsam mit allen Akteuren habe man Coachings, gemeinsame Aktionen wie den Lichterzauber und den Martinsmarkt sowie Gewinnspiele in der Innenstadt umgesetzt, berichtet Laura Brähler, die seit Anfang des Jahres Teil des Projektteams ist.

Ab Januar 2023 werden die Aufgaben des Citymanagements von der Stadtverwaltung übernommen. Hauptansprechpartnerinnen werden dann Kirsten Hackländer und Marie Steinhauer von der Wirtschaftsförderung Radevormwald sein. Für Fragen zum Sofortprogramm, Verfügungsfonds oder sonstige innenstadtrelevante Themen erreichen Interessierte Kirsten Hackländer unter Tel. (02195) 606-186 und Marie Steinhauer unter Tel. (02195) 606142. Zudem werden auf der Webseite der Wirtschaftsförderung relevante Themen des Citymanagements präsentiert. (s-g)

www.wirtschaftsfoerderung-radevormwald.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadt Rade bildet erfolgreich aus
Stadt Rade bildet erfolgreich aus
Stadt Rade bildet erfolgreich aus
Kunden rätseln über ihre Rechnung
Kunden rätseln über ihre Rechnung
Kunden rätseln über ihre Rechnung
50 Jahre danach - das Zugunglück bleibt ein Trauma
50 Jahre danach - das Zugunglück bleibt ein Trauma
50 Jahre danach - das Zugunglück bleibt ein Trauma

Kommentare