Oberbergischer Kreis

Virus fordert weitere Opfer

Es gibt kreisweit 945 Corona-Infizierte.

Oberbergischer Kreis. Es sind drei weitere Personen aus dem Oberbergischen Kreis gestorben, die zuvor positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden waren. Verstorben sind eine 81-jährige und eine 67-jährige Frau sowie ein 83-jähriger Mann aus Waldbröl. Landrat Jochen Hagt spricht den Angehörigen der Verstorbenen sein Mitgefühl aus. Seit Beginn der Pandemie sind damit im Oberbergischen Kreis 57 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet worden waren.

Gestern sind zudem 99 weitere Corona-Fälle im Kreisgebiet bestätigt worden. Damit sind derzeit 945 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet. Davon werden 116 Personen stationär in oberbergischen Krankenhäusern behandelt, von denen neun Infizierte derzeit beatmet werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Oberbergischen Kreis ist um 4,4 auf 178,3 gesunken.

Seit Beginn der Pandemie wurden im Oberbergischen Kreis insgesamt 4134 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet. Davon konnten bereits 3132 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. In angeordneter Quarantäne befinden sich aktuell 3993 Personen. -mick-

www.obk.de/coronavirus

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Gastronomen wollen die Oberste Mühle in gute Hände weitergeben
Gastronomen wollen die Oberste Mühle in gute Hände weitergeben
Gastronomen wollen die Oberste Mühle in gute Hände weitergeben
Aldi startet Erweiterung des Logistikzentrums
Aldi startet Erweiterung des Logistikzentrums
Aldi startet Erweiterung des Logistikzentrums
79 Rader lassen sich auf dem Marktplatz impfen
79 Rader lassen sich auf dem Marktplatz impfen
79 Rader lassen sich auf dem Marktplatz impfen
Kartons einfach vorbeibringen und abgeben
Kartons einfach vorbeibringen und abgeben
Kartons einfach vorbeibringen und abgeben

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare