Radevormwald

Vandalismus im Parc de Châteaubriant

Vandalen haben die Bänke zerstört. Foto: Stadt Radevormwald
+
Randalierer haben die Bänke zerstört.

Bänke zerstört

Radevormwald. Mitarbeiter des Betriebshofes haben am Montagmorgen im Parc de Châteaubriant die Reste der Sitzbänke demontiert, die einer Zerstörungswut in der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht standgehalten hatten. Fünf der sechs Bänke sind nicht mehr zu gebrauchen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Die Stadt-Mitarbeiter mussten auch leere Getränkeflaschen und anderen Müll wegräumen.

Die vom Land bezahlten Bänke waren als Teil des Innenstadtprojektes „Ab in die Mitte“ im Mai 2012 in Betrieb genommen worden. „Entsprechend entsetzt“ zeigte sich auch Bürgermeister Johannes Mans.

Im Laufe der Jahre hatten viele Radevormwalder und Gäste die Bänke am historischen Gartenhaus zum Verweilen genutzt. Die Stadt hat Anzeige erstattet und bittet Zeugen, sich an die Polizei zu wenden. mick

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Reiserückkehrer treiben die Inzidenz hoch - Neue Regeln ab Samstag
Reiserückkehrer treiben die Inzidenz hoch - Neue Regeln ab Samstag
Reiserückkehrer treiben die Inzidenz hoch - Neue Regeln ab Samstag
Auto fährt Siebenjährigen an
Auto fährt Siebenjährigen an
Auto fährt Siebenjährigen an
Die Stadt setzt weiter zum Alarmieren auf Sirenen
Die Stadt setzt weiter zum Alarmieren auf Sirenen
Die Stadt setzt weiter zum Alarmieren auf Sirenen
Pilates sorgt für bessere Körperhaltung
Pilates sorgt für bessere Körperhaltung
Pilates sorgt für bessere Körperhaltung

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare