Unfallflucht und ein gestohlenes Zweirad

Polizei sucht Zeugen

-ms- Auf der Hohensteinstraße ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (23. März) ein in Fahrtrichtung Mozartstraße geparkter Hyundai beschädigt worden. Das teilt die Polizei mit. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Am Unfallort blieben rote Kunststoffteile des Verursachers zurück. Dieser hatte sich von der Unfallstelle entfernt.

Ermittlungen der Polizei ergaben, dass Anwohner nachts zwischen 2 und 2.30 Uhr einen Knall gehört hatten. Anschließend sahen sie auf der Hohensteinstraße ein Zweirad, das auf der Seite lag, und eine Person, die sich in Richtung Mozartstraße entfernte. Am nächsten Morgen war das Zweirad verschwunden.

Der Polizei fiel auf: Nicht weit von der Unfallstelle entfernt, im Jung-Stilling-Weg, war in der Nacht ein roter 125er Motorroller gestohlen worden. Das Krad der Marke Yamaha parkte am Fahrbahnrand. Von dort war es von Unbekannten gestohlen worden.

Am gestrigen Donnerstagmorgen ist der gestohlene Roller schließlich in der Straße „Uelfe“ aufgefunden und sichergestellt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Diebstahl und der Unfallflucht gibt.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Wipperfürth zu melden unter Tel. (0 22 61) 81 99 0.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gira geht mit neuer Generation in die Zukunft
Gira geht mit neuer Generation in die Zukunft
Gira geht mit neuer Generation in die Zukunft
Dartspieler des TV Herbeck holen NRW-Pokal
Dartspieler des TV Herbeck holen NRW-Pokal
Dartspieler des TV Herbeck holen NRW-Pokal

Kommentare