TV Herbeck trauert um ältestes Mitglied

Edith Pommerening ist gestorben

-ms- Der Turnverein Herbeck trauert um sein ältestes Mitglied. „Am 22. Dezember ist unsere Turnschwester und Ehrenmitglied Edith Pommerening ist gesegneten Alter von 95 Jahren verstorben“, teilte gestern TVH-Vorsitzender Roger Feldermann mit.

„Edith begann bereits im Alter von sieben Jahren mit dem Turnen“, schreibt Feldermann. Die Mitgliedschaft im Verein war seinerzeit jedoch erst mit 15 Jahren möglich. Nach Kriegsende leitete Edith Pommerening über viele Jahre das Kinderturnen, gleichzeitig war sie im Feldhandball aktiv und gewann 1951 mit dem TV Herbeck den Kreispokal. Bis vor einigen Jahren war sie auch in der Frauenturnabteilung sehr aktiv.

Die Ehrenmitgliedschaft wurde ihr 2001 an ihrem 75. Geburtstag zuteil, auf der vergangenen Jahreshauptversammlung wurde sie für ihre 80-jährige Mitgliedschaft in Abwesenheit und unter großem Applaus geehrt. Der Vorsitzende schreibt: „Wir werden Edith als gute Seele des Vereins, verbunden mit Ihrer Fröhlichkeit und dem großen Erinnerungsschatz, sehr vermissen und ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren. In unseren Herzen wird sie für immer einen Platz behalten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jugendherberge setzt auf die Natur
Jugendherberge setzt auf die Natur
Jugendherberge setzt auf die Natur
Blutspender halten DRK die Treue
Blutspender halten DRK die Treue
Blutspender halten DRK die Treue

Kommentare