Mit Tortenatelier an Tradition des Stadtcafés anknüpfen

Edmund Joska (re.) und Stefano Gallus bauen auf Torten.

Mit ihrem Tortenatelier wollen Konditormeister Stefano Gallus und Edmund Joska an die guten, alten Zeiten des Stadtcafés anknüpfen. An den ersten Tag im neuen "Tortenatelier" kann sich Stefano Gallus noch gut erinnern. "Es war der 28. Januar 2012." Damals übernahm er mit seinem langjährigen Freund Edmund Joska eine Gaststätte an der Kaiserstraße, die eine Jahrzehnte lange Tradition vorweisen kann - das ehemalige Stadtcafé.

Zunächst öffneten die beiden die Pforten ausschließlich an Sonn- und Feiertagen. Nun starten sie mit ihrem "Tortenatelier im Stadtcafé", wie das Geschäft komplett heißt, richtig durch: Ab Samstag ist die gute Stube täglich geöffnet. "Ausnahme ist der Dienstag. Dann ist Ruhetag", berichtet Edmund Joska.

Die Geschäftsidee ist verbunden mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze. Mit Stefanie Prange und Yolanda Martinek stellen die Unternehmer zwei Jung-Konditorinnen ein. Zum Team zählt auch die Ehefrau vom Konditormeister: Edith Gallus, eine gelernte Hotelfachfrau, wird sich um den Gastro-Bereich kümmern - und das an zwei Standorten. Denn neben dem Geschäft an der Kaiserstraße wird es ab September auch ein "Tortenatelier" in der Lenneper Altstadt geben (neben der Röntgen-Apotheke). "Mit dem gleichen Konzept. Produziert wird aber ausschließlich in Radevormwald", erklärt Edmund Joska.

Das Erfolgsrezept soll vor allem Qualität sein. Stefano Gallus, der in Remscheid im "Café Noll" das Metier von der Pike auf gelernt hat, produziert "Tortenträume aus Meisterhand", wie es auf der Visitenkarte der beiden vielversprechend heißt. Zimt-Milchreis-Sahne-Tore oder auch der klassische Frankfurter Kranz zählen zu seinen Spezialitäten. Hinzu gesellen sich Sonderanfertigungen (zum Beispiel die Hochzeitstorte) und auch Pralinen aus eigener Herstellung.

Torten und Pralinen aus eigener Herstellung kommen an

Und das kommt offenbar so gut an, dass die beiden nun voll auf ihre "Tortenateliers" in Rade und demnächst in Lennep setzen. Die basieren auf zwei Säulen - dem klassischen Café-Betrieb (angefangen mit Frühstück bzw. Frühstücksbüffet am Wochenende, über Mittagstisch bis hin zum Kaffeetrinken) und dem "Außer-Haus-Service". Wer will, kann sich für Zuhause mit Tortenstücken eindecken. "Die bringen wir aber auf Wunsch auch vorbei", wie Stefano Gallus erzählt. "Wir haben Kundinnen aus dem Betreuten Wohnen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind. Da ist es doch kein Problem, wenn wir ihnen das Stück Torte liefern", nennt Edmund Joska ein Beispiel für den Service, den er gemeinsam mit Stefano Gallus buchstäblich allen Radevormwaldern anbieten will. "Ein Anruf genügt."

Und auch an heißen Sommertagen haben sie das passende Angebot: Vor ihrem Geschäft platzieren sie Tische, an den man die "Tortenträume" unter dem blauem Himmel über der Kaiserstraße genießen kann.

  1. Öffnungszeiten: montags, mittwochs, donnerstags, freitags und samstags 9 bis 17.30 Uhr, sonntags 10 bis 17.30 Uhr. Ruhetage ist Dienstag. Infos (auch über den Liefer-Service), Tel. 9297476.

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel