Einsatz

Täter sprengen Briefkasten

Unbekannte haben am Sonntagabend an der Nordstraße einen Briefkasten gesprengt.

Er war in der Hauswand eines Mehrfamilienhauses eingebaut. Um 19.45 Uhr steckten die Täter Feuerwerkskörper hinein und sprengten ihn damit. Dadurch wurde auch die Hauswand im Inneren beschädigt. Im Ortsteil Bergerhof warfen Unbekannte in der Nacht auf Sonntag einen Wackerstein in die Heckscheibe einen Chevrolet.

Der Wagen parkte an der Dehnerhofstraße vor einem Wohnhaus. Im Ortsteil Herbeck warfen Unbekannte in der gleichen Nacht einen Ziegelstein gegen die Seitenscheibe eines Wagens. Der betroffene Wagen, ein Ford, parkte an der Elberfelder Straße. Die Seitenscheibe ging zwar hier nicht zu Bruch, aber ein Teil der Plastikverkleidung der Tür brach ab. Im gleichen Tatzeitraum ist in der Innenstadt an der Straße Am Pferdefeld der linke Außenspiegel eines Kia beschädigt worden. Hinweise zu allen Fällen nimmt das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter Tel. (0 22 61) 8 19 90 entgegen. -ms-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lüttringhausen: Unfall mit sechs Autos
Lüttringhausen: Unfall mit sechs Autos
Lüttringhausen: Unfall mit sechs Autos
Hindenburgstraße: Zwei Eröffnungen an nur einem Tag
Hindenburgstraße: Zwei Eröffnungen an nur einem Tag
Hindenburgstraße: Zwei Eröffnungen an nur einem Tag
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Nachfrage bei der Rentenberatung ist stark gestiegen
Nachfrage bei der Rentenberatung ist stark gestiegen
Nachfrage bei der Rentenberatung ist stark gestiegen

Kommentare