Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen

Stiftungen unterstützen Kultur und Sport

Die beiden Stiftungen der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen mit Hauptsitz an der Hohenfuhrstraße unterstützen wieder viele Projekte in den Vereinen.
+
Die beiden Stiftungen der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen mit Hauptsitz an der Hohenfuhrstraße unterstützen wieder viele Projekte in den Vereinen.

Es ist zwar vielleicht noch etwas zu früh für Weihnachtsgeschenke, aber unter dem Motto „Menschen verstehen, Sicherheit geben, Zukunft mitgestalten“ stehen die Ausschüttungen der Sparkassen-Stiftungen für 2022.

Von Joachim Rüttgen

Rdevormwald.

Die Kuratorien der beiden Sparkassen-Stiftungen haben in ihrer aktuellen Herbstsitzung über 13 Anträge beraten. Dabei wurde Geld für die Durchführung von kulturellen Projekten sowie sportlichen und sozialen Aufgaben in Hückeswagen und Radevormwald beantragt.

„Der aktuellen Zinssituation und der Pandemie zum Trotz konnten vor Ort wieder Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 13.500 Euro bewilligt werden“, teilt der Vorstand der Stiftungen mit Alexander Still, Thomas Voß und Lea Becker mit.

In Radevormwald beziehen sich die Beschlüsse des Kuratoriums der Bürgerstiftung auf die Musikschule, die einen Zuschuss zur Durchführung der traditionellen Gitarrentage 2023 in Radevormwald erhält.

Und der Kulturkreis darf sich über eine finanzielle Unterstützung für zwei Aufführungen des Stücks „Ein Mords-Sonntag“ der Theater-AG „Maskerader“ im Frühjahr 2023 freuen.

Das Kuratorium der Sport- und Sozialstiftung hat entschieden, dass für das Ambulante Ökumenische Hospiz die Kosten zur Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeitern zur Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche übernommen werden.

Spannen vom Bogenschießenbis zur Gewaltprävention

Der Schützenverein renoviert seine Bogenschießanlage am Hölterhof. Hierfür gibt es ebenso eine Unterstützung wie einen Zuschuss zur Anschaffung von Trainingsmaterialien für den SC 08 Radevormwald. Außerdem unterstützt die Sparkassenstiftung die Anschaffung eines Beamers für die Jugendarbeit in der Kirchengemeinde Remlingrade.

Der Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule Stadt wird unterstützt bei der Durchführung eines Gewaltpräventionskursus für Kinder. Die Ortsgruppe Radevormwald der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) erhält einen Zuschuss für die Renovierung des vereinseigenen Bootssteges an der Bever-Talsperre. Und der Förderverein des Theodor-Heuss-Gymnasiums bietet seinen Schülern einen Kletterkursus an, der von der Stiftung finanziell gefördert wird.

Darüber hinaus haben die Kuratorien beschlossen, dass eine Reihe von bewilligten Maßnahmen, die aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation bisher noch nicht stattfinden konnten, weiter in der Warteschleife bleiben und dann eben bei Wiederaufnahme der Vereinsplanungen gefördert werden.

Die nächsten Sitzungen der Kuratorien der beiden Sparkassen-Stiftungen finden im Frühjahr 2023 statt. Anträge hierfür können bis Ende Januar 2023 beim Stiftungsvorstand eingereicht werden unter:

www.sk-rade.de/stiftungen

Bis heute haben die beiden in den 1990er Jahren gegründeten Stiftungen insgesamt mehr als 1100 Anträge bearbeitet. „Viele Aktionen in Radevormwald und Hückeswagen wären ohne die Unterstützung der Förderstiftungen oftmals nicht realisierbar gewesen“, betonen Thomas Voß und Lea Becker.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tragische Umstände führen vors Gericht
Tragische Umstände führen vors Gericht
Tragische Umstände führen vors Gericht
Sekundarschule zeigt sich von ihrer besten Seite
Sekundarschule zeigt sich von ihrer besten Seite
Sekundarschule zeigt sich von ihrer besten Seite
Rader fühlt sich übers Ohr gehauen
Rader fühlt sich übers Ohr gehauen
Rader fühlt sich übers Ohr gehauen

Kommentare