Corona-Pandemie

Stadt weist auf Maskenpflicht in der Innenstadt hin

Ordnungsamt und Polizei kündigen Kontrollen an.

Radevormwald. Die Stadt Radevormwald weist auf eine Maskenpflicht in der Innenstadt hin, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Die Pflicht, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen, gilt im Innenstadtkern entlang der Kaiserstraße von der Kreuzung Grabenstraße („Alte Post“) über den Marktplatz bis zum Kreisverkehrsplatz Ost (Hohenfuhrstraße). Einbezogen ist auch der komplette Bereich des Schlossmacherplatzes und der Schlossmacher-Galerie. Die Stadt weist zudem darauf hin, dass eine Maskenpflicht auch auf den Zuwegen zu Geschäften gilt, sowie auf den Parkplätzen, die zu Geschäften gehören.

Daneben sei auch trotz Maskenpflicht ein Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten. Hingewiesen wird noch einmal darauf, dass unzulässige Ansammlungen mehrerer Personen verboten sind. Ordnungsamt und Polizei kündigen zum Gesundheitsschutz aller an, die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben sowie die Maßnahmen des Lockdowns im Stadtgebiet kontrollieren und Verstöße ahnden zu wollen. Das gelte auch über die Feiertage. -mick-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

88 Abiturienten verabschieden sich
88 Abiturienten verabschieden sich
88 Abiturienten verabschieden sich
Grundschule Bergerhof feiert ein großes Voradventsfest
Grundschule Bergerhof feiert ein großes Voradventsfest
Grundschule Bergerhof feiert ein großes Voradventsfest
Kita Sprungbrett forstet ordentlich auf
Kita Sprungbrett forstet ordentlich auf
Kita Sprungbrett forstet ordentlich auf

Kommentare