Hospiz

Spaziergang für Trauernde

Das Ambulante Ökumenische Hospiz Radevormwald bietet am Donnerstag, 19. Januar, einen Spaziergang für Trauernde an. In Bewegung sein, ein Stück Weg gemeinsam gehen und miteinander ins Gespräch kommen – darum geht es bei diesem Angebot.

Der Trauerspaziergang wird von zwei ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen des Hospizes begleitet. Treffpunkt ist der Dorfplatz in Ispingrade bei den Palettenbänken, dort ist auch eine Haltestelle des Bürgerbusses. Der Spaziergang dauert etwa anderthalb Stunden. Für die Teilnahme empfiehlt sich festes Schuhwerk, das für Waldwege geeignet ist, und auch wetterangepasste Kleidung.

Wer an diesem Spaziergang teilnehmen möchte, wird um eine Anmeldung (bei der auch die Uhrzeit mitgeteilt wird) gebeten. -s-g-

Nähere Informationen gibt es bei den Koordinatorinnen Marina Weidner und Andrea Fürst unter Tel. (02195) 684936.
www.hospiz-rade.de

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Johannes Mans weist CDU-Kritik zurück
Johannes Mans weist CDU-Kritik zurück
Piloten besuchen den Landtag
Piloten besuchen den Landtag
Piloten besuchen den Landtag
MGV Hahnenberg wählt neuen Vorstand
MGV Hahnenberg wählt neuen Vorstand
MGV Hahnenberg wählt neuen Vorstand
Arbeitslosigkeit steigt im Januar an
Arbeitslosigkeit steigt im Januar an

Kommentare