Tag der offenen Tür

So entsteht der Radevormwalder Röstkaffee

Bei der Vorstellung des Kaffees Bergisch Pur im Jahr 2019 war auch Landrat Jochen Hagt (r.) zu Gast bei der Radevormwalder Rösterei. Links Geschäftsführer Maurizio Caccambo, in der Mitte Carsten Sauer (Geschäftsführer Bergisch Pur).
+
Bei der Vorstellung des Kaffees Bergisch Pur im Jahr 2019 war auch Landrat Jochen Hagt (r.) zu Gast bei der Radevormwalder Rösterei. Links Geschäftsführer Maurizio Caccambo, in der Mitte Carsten Sauer (Geschäftsführer Bergisch Pur).

Familienrösterei Drago Mocambo lädt für den 3. Dezember zum Tag der offenen Tür ein.

Wenn am Morgen bei Röstmeister Giorgio Drago der frisch geröstete Mocambo-Kaffee produziert wird, erfreut sich ganz Radevormwald an dem belebenden Duft des regionalen und doch so italienischen Kaffees, der über die Stadt hinwegzieht. Zwei Jahre lang verboten es die Pandemie-Regeln, dass Besucher sich von den Barista und Röstmeistern in die Kunst des hochwertigen Kaffees einweihen lassen durften. In diesem Jahr heißen die Inhaberfamilien Drago und Poidomani am Samstag, 3. Dezember, wieder alle Kaffeeliebhaber zum „Tag der offenen Tür“ in der Rösterei Drago Mocambo, Röntgenstraße 26, willkommen. Von 10 bis 16 Uhr drehen sich alle Themen rund um den perfekten Kaffeegenuss.

„Für einen richtig guten Kaffee benötigt man natürlich eine sehr gute Bohne, aber es kommt ebenso auf die richtige Brühkunst an“, meint Barista-Schulungsleiter Antonio Bennardo. Er wird bei dem offenen (Kaffee)-Schnuppertag seine Gäste darin unterweisen, wie sie auch privat einen gelungenen Barista-Kaffee zubereiten können. Geschäftsführer Maurizio Caccamo teilt mit: „In den vergangenen zwei Corona-Jahren haben wir uns verstärkt auf die Entwicklung neuer Bio-Kaffeesorten konzentriert. Am 3. Dezember werden unsere Besucher die Gelegenheit haben, sowohl die neuen als auch bewährten Produkte in unserem Ausstellungsbereich zu verköstigen.“

Neben dem ausgiebigen Kaffeegenuss, den persönlichen Informationsgesprächen und den Betriebsführungen in das „Herz“ der Rösterei dürfen sich alle Besucher bei einer Verlosung auch auf weihnachtliche Kaffeeüberraschungen freuen. -mapa-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Westnetz bezieht neuen Standort
Westnetz bezieht neuen Standort
Westnetz bezieht neuen Standort
Sinter: Geschäfte laufen wieder
Sinter: Geschäfte laufen wieder
Sinter: Geschäfte laufen wieder
Sparkasse ehrt ihre langjährigen Mitarbeiter
Sparkasse ehrt ihre langjährigen Mitarbeiter
Sparkasse ehrt ihre langjährigen Mitarbeiter

Kommentare