Busverkehr wird umgeleitet

Schon vier Tage vor der Schützenkirmes gibt es Straßensperrungen

Ein Überblick über die Einschränkungen.

Von Stefan Gilsbach

Radevormwald. Darauf freuen sich zahllose Radevormwalder bereits: Von Freitag, 10., bis Montag, 13. Juni, wird nach den Corona-Ausfällen wieder die Schützenkirmes gefeiert. Die Veranstaltung findet auf folgenden Flächen statt: Fußgängerzone Marktplatz, Kaiserstraße vom Marktplatz bis zur Einmündung Poststraße, Schlossmacherplatz, Hohenfuhrstraße zwischen den Einmündungen Kotten- und Kaiserstraße, Hohenfuhrparkplatz sowie die Ost- und Schützenstraße. Die Stadt verweist darauf, dass es schon ab Montag, 6. Juni, erste Sperrungen im Bereich der Innenstadt geben wird. Ein Überblick:

∙ Der Parkplatz an der Hohenfuhrstraße kann ab 23 Uhr nicht mehr genutzt werden, die Sperrung dauert bis Dienstag, 14. Juni, 13 Uhr.

∙ Die Hohenfuhrstraße zwischen den Einmündungen Kotten- und Kaiserstraße wird vom 8. Juni, 14 Uhr, bis 14. Juni, 13 Uhr, gesperrt.

∙ Die Kaiserstraße vom Marktplatz bis zur Einmündung Poststraße ist ebenfalls ab Mittwoch, 8. Juni, 14 Uhr, bis Dienstag, 14. Juni, 13 Uhr dicht.

∙ Die Kaiserstraße von der Gaststätte Alte Post bis zum Marktplatz und Weststraße (ab Hausnummer 13) bis zum Marktplatz wird von Freitag, 10. Juni, 21 Uhr, bis Samstag, 11. Juni, 15 Uhr gesperrt. Dort wird an dem Samstag in den Übergangsbereichen Markt / Kaiserstraße und Markt / Weststraße der verlegte Wochenmarkt stattfinden.

∙ Die Kottenstraße hinter der Einmündung zur Burgstraße an der stationären Schrankenanlage, ist vom 8. Juni, 14 Uhr, bis 14. Juni, 7 Uhr, zu.

∙ Ost- und Schützenstraße gehören zur Veranstaltungsfläche des Schützen- und Heimatfestes und werden ab Mittwoch, 14 Uhr, bebaut.

∙ In der Nordstadt III wird von Mittwoch, 8. Juni, 7 Uhr, bis Dienstag, 14. Juni, 16 Uhr, zwischen Bachstraße und Wiesenstraße eine beidseitig befahrbare Notzufahrt eingerichtet. Umleitungen sind ausgeschildert.

Auch beim Busverkehr wird es wegen der Kirmes vorübergehend Änderungen geben. Von Mittwoch, 8. Juni, 11 Uhr, bis Dienstag, 14. Juni, 13 Uhr, fahren die Busse aus Richtung Remscheid-Lennep oder Wuppertal über die B 229 zum Busbahnhof. Von dort nach Lennep oder Wuppertal geht es über die Poststraße, rechts auf die Kaiserstraße, in östlicher Richtung auf die Landstraße 414 und dann rechts auf die Bundesstraße 229. Die Haltestellen Rathaus, Lindenbaumschule und Hermannstraße entfallen dann beidseitig.

Am Südkreuz auf den Abbiegespuren der B 229 von der Kaiserstraße beziehungsweise zur Dietrich-Bonhoeffer-Straße, werden zwei Ersatzhaltestellen eingerichtet. In Fahrtrichtung Lüdenscheid und Hückeswagen bleibt die normale Streckenführung bestehen.

Die Stadt informiert auch über den Verlauf des Festzuges, der am Sonntag, 12. Juni, von etwa 15.30 bis 16.30 Uhr stattfinden wird. Der westliche Abschnitt der Blumenstraße, hinter der Einmündung Rochollstraße, wird daher an dem genannten Sonntag, von circa 15 bis 16.30 Uhr gesperrt.

Der Zug stellt sich auf im westlichen Abschnitt der Blumenstraße, zieht dann nach rechts durch die Kaiserstraße bis zur Hohenfuhrstraße. Weiter geht es bis zur Kreuzung Telegrafen-, Kaiser- und Grabenstraße, dort dann links in die Kaiserstraße, über den Markt und weiter die Kaiserstraße hinab zum Schlossmacherplatz. Ziel ist das Bürgerhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lichterketten sollten nicht zu hell strahlen
Lichterketten sollten nicht zu hell strahlen
Lichterketten sollten nicht zu hell strahlen
Polizei klärt Schüler über Drogen auf
Polizei klärt Schüler über Drogen auf
Polizei klärt Schüler über Drogen auf
Sie bringen Gottes Segen zu den Menschen
Sie bringen Gottes Segen zu den Menschen
Sie bringen Gottes Segen zu den Menschen
Musikschule stimmt auf das Fest ein
Musikschule stimmt auf das Fest ein
Musikschule stimmt auf das Fest ein

Kommentare