30. Oktober

Schlagerparty im Bürgerhaus

Freuen sich auf die nächste Schlagerparty im Bürgerhaus, v.r.: Bürgermeister Johannes Mans, das Schlagerduo Judith und Mel und Kirsten Hackländer, die in der Verwaltung die städtischen Events betreut
+
Freuen sich auf die nächste Schlagerparty im Bürgerhaus, v.r.: Bürgermeister Johannes Mans, das Schlagerduo Judith und Mel und Kirsten Hackländer, die in der Verwaltung die städtischen Events betreut.

Judith & Mel organisieren den Benefizabend mit Sanny.

Von Claudia Radzwill

Radevormwald. Im vergangenen Jahr war die Schlagerparty im Bürgerhaus ein Lichtblick in der Corona-Pandemie. Dank 3G-Regel konnte gefeiert werden – Stefanie Hertel, Chris Andrews und Judith und Mel traten vor einem vollen Haus auf. Jetzt laufen die Vorbereitungen für den nächsten Schlagerabend an. Er steht abermals unter dem Motto „Schön war die Zeit – und wir holen sie zurück“.

Zwei Mal organisierte Winfried Hardt die Party – zusammen mit dem Schlagerduo Judith & Mel, mit denen er eng befreundet ist. Jetzt übernimmt die beiden die Planung – mit ihrem Kollegen Sanny. „Winfried muss wegen der Gesundheit kürzertreten“, sagt Mel. Hier in Radevormwald sei die Stimmung toll, das Publikum gut drauf und das Bürgerhaus ideal. „Wir fühlen uns Radevormwald tief verwurzelt“, sagt Judith. „Uns ist es einfach ein Anliegen, die Schlagerparty weiterzuführen.“

Für Sonntag, 30. Oktober, haben Judith und Mel Zusagen von den Schlagergrößen Claudia Jung und Graham Bonney - und vom schon genannten Volksmusiksänger Sanny. „Er plant nicht nur den Abend mit, er kümmert sich auch um Infos auf den Social-Media-Kanälen“, erklärt Mel. Man kennt sich: „Die Anfragen bei den Kollegen haben wir auf kurzem Weg gestartet.“

Los geht’s um 18 Uhr, Einlass ist um 17 Uhr. Die Karten werden 44 Euro kosten. „Wir geben rechtzeitig bekannt, wann der Kartenverkauf startet“, sagt Mel. Die gibt es dann an den bekannten Vorverkaufsstellen in Rade, online unter „Eventim“ und unter Tel. 04953/7082569.

Judith und Mel fiebern auf den Abend hin und rühren derzeit die Werbetrommel, denn es werden noch Sponsoren gesucht. „Es wird ein Benefizkonzert sein“, erklärt Mel. Nach Abzug aller Kosten werde die Hälfte des Erlöses einem Rader Hilfsprojekt zukommen. Die andere Hälfte kommt dem Verein „Judith & Mel-Kinderhilfe“ zugute. „Vor gut einem halben Jahr wurde er gegründet“, erzählt Mel. Der Hintergrund: Das Duo lernte einen an Leukämie erkrankten Jungen kennengelernt, der als auskuriert galt. Sie setzen sich dafür ein, dass er ein Medikament aus Amerika bekam, das ihm half. Mit ihrem Verein wollen sie weiteren Kindern helfen.

Bürgermeister Johannes Mans ist bekennender Schlagerfan und freut sich mit der städtischen Eventbeauftragten Kirsten Hackländer, dass die Schlagerparty in die Bergstadt zurückkehrt. „Veranstaltungen machen das Leben in Radevormwald bunter“, sagt Mans.

Freuen dürfen sich die Schlagerfans auf bekannte Songs – und auf neue. „Wir sind gerade im Studio und nehmen ein Lied auf“, verrät Mel. Es wird auch eine Überraschung für Winfried Hardt sein, der natürlich einen Ehrenplatz im Konzert bekommen wird.

Sponsoren können unter Tel. 0441/43440 Kontakt aufnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einweihungsfest mit Verspätung
Einweihungsfest mit Verspätung
Einweihungsfest mit Verspätung
Schüler und Lehrer nehmen Abschied
Schüler und Lehrer nehmen Abschied
Schüler und Lehrer nehmen Abschied

Kommentare