Indirekte Drohung

Rechtsextreme Symbole tauchen wieder auf

Ein Hakenkreuz wurde auf den Baustellenzaun geschmiert.
+
Ein Hakenkreuz wurde auf den Baustellenzaun geschmiert.

Linkes Forum entdeckt Schmierereien in den Wupperorten.

Radevormwald. Das Linke Forum meldet, dass erneut in den Wupperorten Schmierereien entdeckt wurden, die auf einen rechtsextremen Hintergrund hindeuten. Am Freitag seien zwei Hakenkreuze das SS-Zeichen und der Code „88“ (für „Heil Hitler“) an einer Baustelle, unmittelbar in der Nähe des Wohnhauses von Fritz Ullmann aufgefallen, dem ehemaligen Ratsherrn des Linken Forum. Man gehe von einer indirekten Drohung aus.

„Das Ordnungsamt wurde durch uns informiert und sicherte zu, auch den Baustellenbetreiber zu informieren“, heißt es in der Mitteilung des Linken Forums. Am Montag seien die Schmierereien allerdings noch zu sehen gewesen.

„Selbstverständlich wird uns das nicht von unseren Aktivitäten abhalten. Im Gegenteil: Es zeigt, dass unsere Aktionen der letzten Wochen wirken“, wird Fritz Ullmann zitiert. „Die Faschisten mussten einige empfindliche Schläge hinnehmen, über die wir zu gegebener Zeit noch ausführlicher berichten werden. Wir würden uns ein konsequenteres Vorgehen der Polizei dennoch wünschen.“

Wie bereits bei einem Infoabend im Mehrzweckraum des Bürgerhauses angekündigt, solle der Runde Tisch gegen Rechts wiederbelebt werden. Dazu werde es am gleichen Ort am Mittwoch, 26. Oktober, um 18.30 Uhr ein öffentliches Treffen geben. Dazu seien „alle demokratisch gesinnten Einwohner“ der Stadt, Vereine, Gemeinden und Parteien eingeladen, sich einzubringen. -s-g-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tragische Umstände führen vors Gericht
Tragische Umstände führen vors Gericht
Tragische Umstände führen vors Gericht
Rader fühlt sich übers Ohr gehauen
Rader fühlt sich übers Ohr gehauen
Rader fühlt sich übers Ohr gehauen

Kommentare