Unfall

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L414

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L414
+
Zwei Verletzte bei Unfall auf der L414

Radevormwalder und Wuppertalerin erleiden leichte Verletzungen.

Radevormwald. Nach einem Verkehrsunfall in Radevormwald-Dahlerau sind heute Morgen zwei Beteiligte mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Gegen 10.15 Uhr hatte ein 79 Jahre alter VW-Fahrer aus Radevormwald von der Straße „Im Wiesengrund“ nach links auf die Landstraße 414 abbiegen wollen. Im Einmündungsbereich kam es dabei zu einem Unfall mit dem Citroen einer 20-jährigen Wuppertalerin, die auf der L 414 in Richtung Wuppertal unterwegs war.

Beide Unfallbeteiligte erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen; Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser nach Wuppertal und Schwelm. Die 78-jährige Beifahrerin des VW überstand den Unfall vermutlich unverletzt, kam aber auch vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme war die L 414 war im Bereich der Unfallstelle gesperrt.

Zwei festgenommene Ukrainer sind vermutlich illegal in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Patronatsfest schafft Geselligkeit
Patronatsfest schafft Geselligkeit

Kommentare