Anrufer meldete Gasgeruch

Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet

Die Feuerwehr wurde um 6.42 Uhr alarmiert. Archivfoto: Roland Keusch
+
Die Feuerwehr wurde alarmiert.

Die Einsatzkräfte waren wegen Gasgeruchs alarmiert worden. Es gab eine verletzte Person. Vor Ort schlugen die Messgeräte jedoch nicht an.

Radevormwald. Nach einem Feuerwehreinsatz ist die Shell-Tankstelle an der Westfalenstraße in Radevormwald wieder geöffnet.

Wie die Einsatzkräfte berichten, waren sie am Donnerstag wegen Gasgeruchs zu der Tankstelle gerufen worden. Die Messgeräte schlugen vor Ort nicht an. Der Rettungsdienst brachte jedoch einen Menschen ins Krankenhaus.

In Verdacht geriet schließlich die Heizungsanlage. Zur Sicherheit stellte die Tankstelle daraufhin vorläufig den Betrieb ein. ric

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Arbeitslosigkeit steigt im Januar an
Arbeitslosigkeit steigt im Januar an
Kinder lernen neue Lieder kennen
Kinder lernen neue Lieder kennen
Realschule feiert mit ihren Absolventen
Realschule feiert mit ihren Absolventen
Realschule feiert mit ihren Absolventen
Fabian Döring und sein Team bieten Kurse im „life-ness“ an
Fabian Döring und sein Team bieten Kurse im „life-ness“ an
Fabian Döring und sein Team bieten Kurse im „life-ness“ an

Kommentare