Polizei sucht nach Hinweisen

62-jährige Frau aus Radevormwald vermisst

Ein Foto der Vermissten.
+
Ein Foto der Vermissten.

Umfangreiche Suchmaßnahmen waren bisher erfolglos. Die Frau lebt in einem Seniorenheim und ist an Demenz erkrankt.

Radevormwald. Seit Freitag wird eine 62-jährige Frau aus Radevormwald vermisst. Die in einem Seniorenheim lebende und an Demenz erkrankte Frau ist letztmalig am Freitag, gegen 14.50 Uhr, im Bereich der Straße Höhweg gesehen worden. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen, einem Personenspürhund und einem Polizeihubschrauber, konnte die 62-Jährige bislang nicht gefunden werden.

Die Frau stammt ursprünglich aus Wuppertal, spricht Polnisch und kann nur bruchstückhaft Deutsch sprechen. Sie ist etwa 1,55 Meter groß, von schlanker Statur und hat kurze, dunkle Haare. Als Kleidung trug sie zuletzt ein dunkelgrünes Shirt und eine schwarze Hose.

Die Polizei bittet Hinweisgeber sich unter der Telefonnummer 02261/81990 oder auch unter der Notrufnummer 110 zu melden. red

Hinweis: Die Polizei hat die Größenangabe geändert. In einer ersten Fassung hieß es, die Gesuchte sei etwa 1,70 Meter groß. Tatsächlich soll sie aber deutlich kleiner sein, etwa 1,55 Meter.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare