Polizei sucht Zeugin nach Unfallflucht

Uelfe-Wuppertal-Straße

-ms- Bereits am vergangenen Donnerstag (3. März) ist es auf der Uelfe-Wuppertal-Straße zu einer seitlichen Kollision zwischen zwei Autos gekommen, wie die Polizei gestern mitteilte. Eine 63-jährige Radevormwalderin fuhr mit ihrem Ssangyoung auf der Uelfe-Wuppertal-Straße in Richtung Radevormwald. In Höhe der K9 hörte sie plötzlich einen aufheulenden Motor. Ein silberner Pkw beschleunigte und fuhr in den Kreuzungsbereich der Uelfe-Wuppertal-Straße ein. Dort kam es zu einer Kollision mit dem Auto der 63-Jährigen. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt anschließend in Richtung Uelfestraße fort. Bei dem Fahrer soll es sich um einen etwa 70 Jahre alten Mann mit grau-melierten Haaren gehandelt haben. Er war unterwegs mit einem silbernen Kleinwagen, eventuell der Marke Ford oder Opel.

Möglicherweise hat eine Zeugin, die sich zum Zeitpunkt des Unfalls im Bereich der Unfallstelle aufgehalten hat, den Unfall beobachtet und kann die Ermittlungen der Polizei unterstützen. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Wipperfürth unter Tel. (0 22 61) 81 99 0.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ihre Liebe zur Musik erfüllt sich in Rade
Ihre Liebe zur Musik erfüllt sich in Rade
Ihre Liebe zur Musik erfüllt sich in Rade
Auf den Spuren der Zuwanderer
Auf den Spuren der Zuwanderer
Auf den Spuren der Zuwanderer

Kommentare