Kurz notiert

+

Kulturfest fällt am Samstag ins Wasser | Bekenntnis zum Standort Rade

Kulturfest fällt am Samstag ins Wasser

"Rade ist bunt" - unter diesem Motto sollte am Samstag ein internationales Kulturfest auf dem Markt über die Bühne gehen. Sollte. Denn der"Runde Tisch gegen Rechts e.V." hat die Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Sie fällt buchstäblich ins Wasser, teilt Sprecher Michael Ruhland (Foto: Roland Keusch) mit. "Es sind für Samstag Dauerregenfälle und Kälte angekündigt." Das Bürgerhaus als Ausweichquartier komme aus organisatorischen Gründen nicht in Frage. Dafür gebe es einen Ersatztermin - Samstag, 13. Juli. Im Vorfeld hatten rund 30 Vereine und Initiativen ihre Teilnahme zugesagt. zak

Bekenntnis zum Standort Rade

2012 wurde aus der Firma Erü an der Dahlienstraße die Fietz Thermoplast GmbH: Das Burscheider Familienunternehmen Fietz hatte die Mehrheit der Anteile an dem Rader Betrieb übernommen. Aktuell arbeiten rund 35 Mitarbeiter in dem Werk und stellen Spritzguss-Kunststoffteile unter anderem für die Automobilbranche her. Der Standort Radevormwald werde in den kommenden Monaten kräftig zulegen, sagt Geschäftsführer Maryo Fietz. Schon Ende des Jahres werde das Unternehmen an der Dahlienstraße aus allen Nähten platzen. Es gebe aber Erweiterungsmöglichkeiten auf dem eigenen Grundstück. "Radevormwald ist uns als Standort lieb und teuer." neu" "Bergische Wirtschaft", S. 19

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rader Grüne senken das Beitrittsalter auf 14 Jahre
Rader Grüne senken das Beitrittsalter auf 14 Jahre
Rader Grüne senken das Beitrittsalter auf 14 Jahre
Schüler haben ihren Abschluss geschafft
Schüler haben ihren Abschluss geschafft
Schüler haben ihren Abschluss geschafft
Fachkräfte fehlen in Schulen und Kitas
Fachkräfte fehlen in Schulen und Kitas
Fachkräfte fehlen in Schulen und Kitas

Kommentare