Überfall

Köln-Fan wird wegen seines Trikots Opfer von Gewalt

Die Polizei sucht dringend Zeugen.
+
Die Polizei sucht Zeugen.
  • Verena Willing
    VonVerena Willing
    schließen

Er würde den Verein hassen, sagte der Täter. Anschließend schlug er auf den Effzeh-Fan ein.

Radevormwald. Offenbar wegen seines Fußballtrikots ist am Sonntagmorgen ein Mann in Radevormwald angegriffen und beraubt worden.

Der 51-Jährige war laut Polizei nach einem Kneipenbesuch zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er gegen 4.20 Uhr auf der Bahnhofstraße auf zwei Männer traf. Einer der beiden forderte den 51-Jährigen auf, sein FC-Köln-Trikot auszuziehen, da er den Verein hassen würde. Als der 51-Jährige sich weigerte, schlug der mit einer kurzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidete Mann plötzlich auf sein Gegenüber ein.

In der Folge gelang es ihm, dem 51-Jährigen das Trikot auszuziehen. Der Räuber flüchtete mit seinem Begleiter in unbekannte Richtung. Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes. red

In Radevormwald hat sich am Wochenende ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rade feiert dreimal an einem Wochenende
Rade feiert dreimal an einem Wochenende
Rade feiert dreimal an einem Wochenende
GKN-Gespräche müssen pausieren
GKN-Gespräche müssen pausieren
25 Läufer werden fit gemacht
25 Läufer werden fit gemacht
25 Läufer werden fit gemacht
Anne Pieper lehrt kunstvolles Schreiben
Anne Pieper lehrt kunstvolles Schreiben
Anne Pieper lehrt kunstvolles Schreiben

Kommentare