Schreibwettbewerb

Jugendförderung ruft auf zum Schreibwettbewerb

Kreative Geschichten gesucht.

Von Stefan Gilsbach

Radevormwald. Der dritte Schreibwettbewerb der Jugendförderung der Stadt Radevormwald steht in den Startlöchern. Die Jugendförderung sucht die beste Geschichte zu dem Thema „Mut und Freundschaft“ und ruft die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen zum Mitmachen auf. Die Mädchen und Jungen aus den Radevormwalder Grundschulen können ihre Geschichte aufschreiben, per Hand oder am Computer, und sie mit der Jury teilen. Die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse können an dem Schreibwettbewerb teilnehmen, wenn sie eine Geschichte zu der Kategorie „Fantasy und Abenteuer“ einreichen. Bei der Umsetzung der Themen sind der Kreativität der Mädchen und Jungen keine Grenzen gesetzt.

Im vergangenen Jahr hat der Schreibwettbewerb 49 Kinder und Jugendliche dazu mobilisiert eine eigene Geschichte zu schreiben. In dieser Woche wurden die Flyer für den Wettbewerb an die Schulen geschickt, damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechtzeitig über das Angebot informiert werden. Eltern, deren Kinder an dem Schreibwettbewerb teilnehmen, müssen damit einverstanden sein, dass die Geschichte ihres Kindes für die Jury vervielfältigt und der Name ihres Kindes während der Preisverleihung genannt wird.

Die eingesendeten Geschichten müssen mit der Themen-Kategorie, dem Vor- und Nachnamen des Autors, der Adresse, der Telefonnummer und der E-Mail des Kindes oder seiner Eltern beschriftet werden. Die Geschichten werden von einer Jury gelesen, die dann die sechs besten Geschichten auswählt. Die Preisverleihung findet am 21. November um 17 Uhr in der Stadtbücherei am Schlossmacherplatz statt.

Der erste Preis ist mit 100 Euro dotiert, der zweite mit 75 Euro, der dritte mit 50 Euro. Für den vierten bis sechsten Platz gibt es Sachpreise.  Einsendeschluss für die Geschichten ist der 15. Oktober. Britta Hallek vom Jugendamt nimmt die Geschichten entgegen, per Post an das Jugendamt der Stadt Radevormwald, Kaiserstraße 140, 42477 Radevormwald oder per E-Mail an:

britta.hallek@radevormwald.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Lehrer nehmen die Arbeit auf
Neue Lehrer nehmen die Arbeit auf
Neue Lehrer nehmen die Arbeit auf
Gira setzt mit Megabau neue Maßstäbe
Gira setzt mit Megabau neue Maßstäbe
Gira setzt mit Megabau neue Maßstäbe

Kommentare