Jahreswechsel im Kreis verläuft ruhig

Die Silvesternacht verlief für die Polizei vergleichsweise ruhig. Wegen des Verkaufsverbots für Böller spielten Feuerwerkskörper überhaupt keine Rolle. Archivfoto: Roland Keusch
+
Die Silvesternacht verlief für die Polizei vergleichsweise ruhig. Wegen des Verkaufsverbots für Böller spielten Feuerwerkskörper überhaupt keine Rolle. Archivfoto: Roland Keusch

-acs- Der Jahreswechsel verlief für die Polizei im Oberbergischen Kreis vergleichsweise ruhig. Das teilten die Beamten am Sonntag mit. Wegen des Verkaufsverbots für Böller und Feuerwerkskörper habe es dem entsprechend kaum Einsätze gegeben. In Hückeswagen hat die Polizei eine Strafanzeige aufgenommen, nachdem am Silvesterabend ein Unbekannter mit einer Rakete auf einen Balkon gezielt hatte, auf dem sich mehrere Personen aufhielten.

Eine aus drei Personen und einem Kleinkind bestehende Gruppe hatte gegen 19.40 Uhr im Bereich des Kreisverkehrs Wiehagener Straße/Blumenstraße in der Schlossstadt zudem mehrere Feuerwerkskörper gezündet. Als Anwohner der Wiehagener Straße die Personen daraufhin vom Balkon aus ansprachen, kam es zu einem verbalen Streit, in dessen Verlauf ein Tatverdächtiger eine Rakete in Richtung des Balkons abschoss; die Rakete verfehlte jedoch ihr Ziel und die Personengruppe entfernte sich anschließend in Richtung der Blumenstraße. Feuerwerkskörper spielten derweil bei Einsätzen wegen Ruhestörungen keine Rolle. In elf Fällen rückten die Beamten in der Nacht aus, weil Feiernde die Musik zu laut aufgedreht hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gemeinde verabschiedet langjährigen Kantor
Gemeinde verabschiedet langjährigen Kantor
Gemeinde verabschiedet langjährigen Kantor
Geschichte und Ehrenamt zeichnen Wupperorte aus
Geschichte und Ehrenamt zeichnen Wupperorte aus
Geschichte und Ehrenamt zeichnen Wupperorte aus
Begegnungscafé öffnet heute
Begegnungscafé öffnet heute
Corona: Inzidenz steigt deutlich an
Corona: Inzidenz steigt deutlich an
Corona: Inzidenz steigt deutlich an

Kommentare