Inzidenz steigt minimal auf 69,6

-miz- Der Oberbergische Kreis hat nur vier weitere Corona-Fälle an das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen gemeldet. Damit sind kreisweit aktuell 284 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, drei weniger als am Vortag. Leicht gestiegen ist der Sieben-Tage-Inzidenzwert, von 68,8 auf 69,6. Deutlich gesunken ist die Zahl der Personen in angeordneter Quarantäne.

Diese liegt bei 494 – 56 weniger als am Vortag. Sowohl in Radevormwald (7) als auch in Hückeswagen(1) stagniert derzeit die Zahl Infizierten.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei warnt vor Anrufe von Microsoft-Betrügern
Polizei warnt vor Anrufe von Microsoft-Betrügern
Polizei warnt vor Anrufe von Microsoft-Betrügern
Der Klapperstorch landet jetzt in der Weststraße
Der Klapperstorch landet jetzt in der Weststraße
Der Klapperstorch landet jetzt in der Weststraße
Dörte Hofschen referiert über Nationalsozialismus in Rade
Dörte Hofschen referiert über Nationalsozialismus in Rade
Dörte Hofschen referiert über Nationalsozialismus in Rade
Weihnachtsbäume kommen nur aus Rade
Weihnachtsbäume kommen nur aus Rade
Weihnachtsbäume kommen nur aus Rade

Kommentare