Inzidenz im Kreis sinkt auf 104,5

-mick- Derzeit sind 604 Personen im Oberbergischen Kreis positiv auf das Coronavirus getestet. Darin enthalten sind die 56 neuen Sars-CoV-2-Fälle, die das Kreisgesundheitsamt an das Landeszentrum Gesundheit gemeldet hat. Wie das Kreisgesundheitsamt gestern mitteilte, gibt es 33 Infizierte (+7) in Radevormwald und 20 positiv Getestete (-2) in Hückeswagen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis ist um 5,2 auf 104,5 gesunken. In den Krankenhäusern werden derzeit unverändert zwölf positiv getestete Oberbergerinnen und Oberberger behandelt. 1122 Personen befinden sich kreisweit in angeordneter Quarantäne. Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für Nordrhein-Westfalen liegt aktuell bei 2,01.

www.obk.de/coronavirus

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Im Sana Krankenhaus treten neue Regeln in Kraft
Im Sana Krankenhaus treten neue Regeln in Kraft
Im Sana Krankenhaus treten neue Regeln in Kraft
Pflaumenkirmes nimmt die Hürde
Pflaumenkirmes nimmt die Hürde
Pflaumenkirmes nimmt die Hürde

Kommentare