Zusammenstoß zwischen Motorrad und E-Bike

Hubschrauber im Einsatz: Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Radevormwald

Symbolfoto: Archiv
+
Ein Hubschrauber war im Einsatz. (Symbolfoto)
  • Verena Willing
    VonVerena Willing
    schließen

Die Unfallaufnahme dauerte mehrere Stunden. So lange musste die Bundesstraße 229 für den Verkehr gesperrt werden.

Radevormwald. Bei einem Verkehrsunfall auf der B229 in Höhe der Ortschaft Linde in Radevormwald sind am Sonntagmorgen ein 68-jähriger Kradfahrer aus Hagen und ein 72- jähriger E-Bike-Fahrer aus Radevormwald schwer verletzt worden.

Laut Polizei war der Kradfahrer um 9.50 Uhr auf der B229 in Fahrtrichtung Radevormwald unterwegs. Kurz nach dem Ortseingang Linde kam es im Bereich einer Querungshilfe zum Zusammenstoß mit dem E-Bike-Fahrer. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Der Fahrradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber und der Kradfahrer mit einem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide zogen sich schwere Verletzungen zu.

Die B229 ist momentan noch für die Zeit der Unfallaufnahme bis 13 Uhr gesperrt. red

Weitere Blaulicht-Meldungen aus der Region

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet
Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet
Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet
270 Gäste genießen Kölsche Weihnacht
270 Gäste genießen Kölsche Weihnacht
270 Gäste genießen Kölsche Weihnacht
Sie bringen Gottes Segen zu den Menschen
Sie bringen Gottes Segen zu den Menschen
Sie bringen Gottes Segen zu den Menschen

Kommentare