Ehrungen

Gira begeht lang erwartete Jubilarfeier

Die Ehrenjubilare 2022.
+
Die Ehrenjubilare 2022.

Nach dem Abflauen der Pandemie hat das Unternehmen drei Jahrgänge verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt.

Von Stefan Gilsbach

Radevormwald. „Wir haben einmal nachgerechnet: Zusammen kommen unsere 66 Jubilarinnen und Jubilare, die wir heute Abend ehren, auf 1740 Jahre Engagement für unser Unternehmen“, erklärte Sebastian Marz, einer von vier Geschäftsführern des Gebäudetechnikspezialisten und Smart-Building-Pioniers Gira anlässlich der diesjährigen Jubilarfeier. „Das ist in einer Zeit, die in vielen Bereichen von dynamischem Wandel geprägt ist, sicherlich eine Zahl, die für große Kontinuität und einen immensen Erfahrungsschatz steht. Ganz bestimmt ist dies mit ein Grund, warum Gira in den letzten Jahren die vielfältigen Herausforderungen erfolgreich gemeistert hat.“

Um den langjährigen Einsatz für Gira angemessen zu würdigen, übernahmen es die Geschäftsführer des Technologiemittelständlers aus Radevormwald, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehren, die 2020, 2021 und 2022 auf ihre 25-, 40- oder gar 50-jährige Firmenzugehörigkeit zurückschauen konnten. Da infolge der Kontaktbeschränkungen während der ersten beiden Jahre der Corona-Pandemie die traditionellen Jubilarfeiern hatten abgesagt werden müssen, feierte Gira Anfang Dezember seine Jubilare gleich der letzten drei Jahre.

Vor mehr als 220 Gästen stellten die Geschäftsführer – jeder für sein Ressort – alle Ehrenjubilarinnen und -jubilare einzeln vor. Über einen großen Bildschirm konnten die Anwesenden gleichzeitig die Eckdaten des jeweiligen beruflichen Werdegangs bei Gira, Angaben zu Interessen und Hobbys, aber vor allem auch persönliche Stärken und Verdienste verfolgen. Dafür gab es nicht nur viel Applaus von den anwesenden Kolleginnen und Kollegen, sondern zum Abschluss überdies auch einen besonderen Dank der Unternehmensleitung: „Wir sagen 66-mal ein riesengroßes Dankeschön. Danke für den wertvollen Beitrag, den jede und jeder Einzelne von Ihnen in diesen Jahren geleistet hat. Danke für diese großartige Loyalität, die heute alles andere als selbstverständlich, aber dann auch irgendwo wieder typisch für ein Familienunternehmen wie Gira ist. Ich freue mich auf die ganzen Anekdoten, die wir sicherlich heute Abend teilen werden“, so Sebastian Marz, der selbst auch bereits 21 Jahre für Gira tätig ist.

Die Jubilare

Die Jubilare 2020:
25 Jahre: Holger Braukmann, Reiner Bruns, André Dornseiff, Klaus-Jürgen Heckmann, Joachim Kühler, Arcangela Moriello, Frank Schimmelpfennig, Nicole Schreiber, Annette Völkel, Simone Zimmermann, Klaus-Dieter Feldhoff, Nikolaus Klotz, Frank Riediger,Elvira Zielinsky, Tilo Zschäpe,

Die Ehrenjubilare 2020.

40 Jahre: Bert Lasogga

50 Jahre: Hans-Jürgen Steinberg

Die Jubilare 2021:

25 Jahre: Giorgia Amore, Thomas Beck, Anja Bökenkamp, Hendrik Busch, Susanne Emder, Alexander Foglia, Mathias Glaab, Martin Gremlica, Andrea Huckenbeck, Cristina Kästner, Sigrid Kammer, Daniel Klein, Olga Reimer, Swetlana Reiswich, Carsten Ritter, Peter Schäfer, Frank Schneider, Christiane Sorgenicht und Andreas Vole, Janina Becker, Antje Meitz, Martin Mihm, Anja Mühlbauer, Claus Schrödinger.

Die Ehrenjubilare 2021.

40 Jahre: Jeanette Hardenbicker, Christina Hilgen, Christoph Radermacher, Heike Saure.

Die Jubilare 2022:

25 Jahre: Neriman Akdemir,Jörg Berge, Frank Gediger, Frank Jeworowsky, Heike Ludorff,Stefan Puschkaritz, Tanja Richter, Irina Schnabel, Corinna Schnütgen, Michael Weber, Torben Bayer, Ingo Free, Cornelia Füllbeck, Carola Gensing, Marvin Milde,Susanne Nikl, Natalia Schnabel, Udo Vehling, Joachim Wagner.

40 Jahre: Petra Duda, Stefan Fischer.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Micaela Schäfer überrascht am Markt
Micaela Schäfer überrascht am Markt
Micaela Schäfer überrascht am Markt
Einbruch an der Wasserturmstraße
Einbruch an der Wasserturmstraße

Kommentare