Wirtschaftliche Herausforderungen

Firma Aurich will sich restrukturieren

Die Aurich-Gruppe will sich wegen wirtschaftlicher Probleme neu strukturieren. Die Mitarbeiter in Radevormwald seien über die neuen Pläne der Geschäftsführung informiert, so das Unternehmen.
+
Die Aurich-Gruppe will sich wegen wirtschaftlicher Probleme neu strukturieren. Die Mitarbeiter in Radevormwald seien über die neuen Pläne der Geschäftsführung informiert, so das Unternehmen.

Die Löhne der 112 Mitarbeiter seien gesichert.

-s-g- Radevormwald. Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen wirtschaftlichen Herausforderungen beabsichtigt die Aurich Textilien Gruppe, sich umfassend zu restrukturieren. Dafür hat die Geschäftsführung beim zuständigen Amtsgericht in Köln für fünf Gesellschaften Anträge auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens gestellt. Das Gericht habe diesen entsprochen und damit den Weg für die Unternehmensgruppe frei gemacht, sich in diesem Rahmen zukunftsfähig aufzustellen, teilt Peter Feldmann als Kommunikationsberater im Auftrag des Unternehmens mit.

Aurich nutzt die gesetzlichen Möglichkeiten, die zur Restrukturierung und Sanierung erforderlichen Maßnahmen gezielt in eigener Verantwortung zu erarbeiten und kurzfristig umzusetzen. Durch die nun vorliegende gerichtliche Anordnung verbleibt die Leitung des Unternehmens in den Händen der Geschäftsführung. Sie bleibt umfassend weisungs- und handlungsbefugt.

„Die Krisen der nahen Vergangenheit sind leider nicht spurlos an uns vorbeigegangen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie, des Ukraine-Krieges und der nicht zuletzt damit verbundenen massiven Steigerung der Energiekosten machen es erforderlich, dass wir entschlossen handeln“, wird Geschäftsführerin Jacqueline Krause, die mit ihrem Cousin Christopher Aurich die Geschicke des Unternehmens in dritter Generation führt, zitiert. Beide waren im Juli 2020 in die Leitung des Unternehmens eingetreten und haben damit den Generationenwechsel eingeleitet, der bei der Neuaufstellung abgeschlossen werden soll.

In der Eigenverwaltung wird der Geschäftsbetrieb der Unternehmensgruppe vollumfänglich fortgeführt. „Unseren Geschäftspartnern stehen wir selbstverständlich weiterhin in vollem Umfang zur Verfügung. Produktion, Termin- und Liefertreue sind auch weiterhin gewährleistet – so wie man es von uns gewohnt ist“, ergänzt Geschäftsführer Christopher Aurich.

Um der Komplexität und der rechtlichen Herausforderungen des Eigenverwaltungsverfahrens gerecht zu werden, wird das Unternehmen von Rechtsanwalt Bartosz Zdanowicz aus der Kanzlei Hoffmann Liebs Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB aus Düsseldorf unterstützt. Mit seinem Team hat der Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht und Restrukturierungsexperte eine Vielzahl von Unternehmen erfolgreich bei ihren Sanierungen unterstützt.

Bei ihrem Vorhaben wird die Unternehmensgruppe auch durch den gerichtlich bestellten vorläufigen Sachwalter, dem sanierungserfahrenen Kölner Rechtsanwalt Dr. Jens M. Schmidt von Runkel Rechtsanwälte, begleitet. Seine Aufgabe ist es, die Interessen aller Gläubiger zu wahren.

Die Löhne und Gehälter der rund 112 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gesichert. Sie wurden von der Geschäftsführung und dem Restrukturierungsverantwortlichen über die Situation informiert. Die Aurich Textilien Gruppe stellt seit 1967 technische Textilien her und ist einer der größten europäischen Produzenten von Fahnenstoffen sowie technischen Gewirken und Geweben. In vier Betriebsstätten in Rade unterhält die Gruppe einen modernen Maschinenpark. 2021 wurde ein Umsatz von rund 20 Mio. Euro erwirtschaftet. Folgende Unternehmen befinden sich im vorläufigen Eigenverwaltungs-verfahren: Gebr. Aurich GmbH, AWITEX Aurich GmbH, FutureTex GmbH, AVI GmbH, TexRa GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

So entsteht der Radevormwalder Röstkaffee
So entsteht der Radevormwalder Röstkaffee
So entsteht der Radevormwalder Röstkaffee
Freude und Wehmut beim Neustart des Adventsmarkts
Freude und Wehmut beim Neustart des Adventsmarkts
Freude und Wehmut beim Neustart des Adventsmarkts
Rekord-Jahrgang für die Grundschulen
Rekord-Jahrgang für die Grundschulen
Rekord-Jahrgang für die Grundschulen
Feuerwehrorchester beweist vor vollen Rängen Spielfreude
Feuerwehrorchester beweist vor vollen Rängen Spielfreude
Feuerwehrorchester beweist vor vollen Rängen Spielfreude

Kommentare