Einsatz

Feuerwehr löscht Papiertonne

Eine Papiertonne war angezündet worden.
+
Eine Papiertonne war angezündet worden.

Zweimal hörten die Radevormwalder am vergangenen Sonntag die Martinshörner und sahen die Feuerwehrfahrzeuge zu Einsätzen eilen.

Zum Glück handelte es sich in beiden Fällen um keine schweren Vorkommnisse. Zunächst ging um 11.44 Uhr ein Alarm aus der Neustraße ein. Die Einheiten Stadtmitte und Wellringrade rückten aus, weil eine Brandmeldeanlage angesprungen war.

Wie sich herausstellte, ging es – wie schon vor einigen Tagen – nur um ein verbranntes Lebensmittel, in diesem Fall um eine angebrannte Brotscheibe in einem Toaster. Die Brandmeldeanlage wurde von den Einsatzkräften zurückgestellt, die nach rund 30 Minuten wieder abrückten. Um 16.17 Uhr wurden die Feuerwehrleute der Einheit Stadtmitte dann zu einem Brandeinsatz an die Carl-Diem-Straße gerufen: Dort war offensichtlich eine Papiertonne absichtlich angezündet worden. Der Brand konnte mit einem Schnellangriff rasch gelöscht werden, die Polizei übernahm anschließend den Fall. Der Einsatz war nach rund 35 Minuten beendet. -s-g-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Kassensitz für einen Augenarzt ist weg
Der Kassensitz für einen Augenarzt ist weg
Der Kassensitz für einen Augenarzt ist weg
So wird 2023 in Rade Karneval gefeiert
So wird 2023 in Rade Karneval gefeiert
So wird 2023 in Rade Karneval gefeiert
„Albatros“ will mit bodenständiger italienischer Küche überzeugen
„Albatros“ will mit bodenständiger italienischer Küche überzeugen
Ordnungsamt: Hecke darf nicht in den Gehweg hineinwachsen
Ordnungsamt: Hecke darf nicht in den Gehweg hineinwachsen
Ordnungsamt: Hecke darf nicht in den Gehweg hineinwachsen

Kommentare