Zusammenstoß beim Abbiegen

Drei Verletzte bei Unfall in Radevormwald

Die Polizei musste in Lennep eingreifen.
+
Die Polizei musste die Straße kurzzeitig sperren.

Beim Abbiegen übersah eine 71-Jährige offenbar den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß.

Radevormwald. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kaiserstraße in Radevormwald sind am Freitagnachmittag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Laut Polizei wollte ine 71-jährige Frau aus Hückeswagen mit ihrem Opel gegen 16.30 h von der Kaiserstraße nach links in die Uelfe-Wuppertal-Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen ihr entgegenkommenden Ford. Es kam zum Zusammenstoß im
Einmündungsbereich.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Hückeswagener in dem Ford verletzt. Der 68-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen, seine 61-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Auch die Seniorin in dem Opel wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt.

Rettungskräfte brachten alle Unfallbeteiligten in umliegende Krankenhäuser. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. red

Weitere Blaulicht-Meldungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

So wird 2023 in Rade Karneval gefeiert
So wird 2023 in Rade Karneval gefeiert
So wird 2023 in Rade Karneval gefeiert
Der Kassensitz für einen Augenarzt ist weg
Der Kassensitz für einen Augenarzt ist weg
Der Kassensitz für einen Augenarzt ist weg
Ordnungsamt: Hecke darf nicht in den Gehweg hineinwachsen
Ordnungsamt: Hecke darf nicht in den Gehweg hineinwachsen
Ordnungsamt: Hecke darf nicht in den Gehweg hineinwachsen

Kommentare