Drei Verletzte bei Unfall auf Kaiserstraße

Polizeibericht

-mick- Nach einem Unfall auf der Kaiserstraße mussten am Montag, 25. Oktober, drei Personen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Wie die Polizei gestern mitteilte, wollte ein 83 Jahre alter Autofahrer gegen 13.15 Uhr von der Uelfe-Wuppertal-Straße aus nach links auf die Kaiserstraße abbiegen. Nachdem er zunächst an der Einmündung angehalten hatte, fuhr er genau in dem Moment los, als eine 20-jährige Autofahrerin auf der Kaiserstraße den Einmündungsbereich in Richtung Innenstadt passierte. Das Auto der jungen Frau kollidierte ungebremst mit dem abbiegenden Wagen des 83-Jährigen. Die beiden Beteiligten sowie eine 80-jährige Beifahrerin – alle aus Radevormwald – erlitten dabei leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Während der Unfallstelle und dem Abtransport der nicht mehr fahrbereiten Autos war die Einmündung bis gegen 14.40 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neues Ehepaar übernimmt Landgasthaus
Neues Ehepaar übernimmt Landgasthaus
Neues Ehepaar übernimmt Landgasthaus

Kommentare