Workshop

Dorfvereine suchen neue Mitglieder

Zoom-Workshop gibt Tipps.

Radevormwald. Wie finde ich neue Mitglieder für meinen Verein? Wie gewinne ich Menschen, die sich in der Dorfgemeinschaft engagieren? Womit kann ich Menschen überzeugen, ein Amt im Vorstand zu übernehmen? Wen spreche ich am besten an und mit welchen Argumenten? Antworten auf diese Fragen möchte der Dorfservice Oberberg des Oberbergischen Kreises vermitteln: Mit einem neuen, kostenlosen Fortbildungsangebot für Dorfgemeinschaften und Dorfvereine. Die Teilnehmenden lernen hierbei Methoden kennen, die für die Mitgliedergewinnung hilfreiche neue Ansätze aufzeigen. Neben Strategien für eine erfolgreiche Mitgliederwerbung werden auch Maßnahmen vorgestellt, die hilfreich sind, um Nachwuchs zu gewinnen.

Bei Dorfgesprächen wurdeder Vorschlag gemacht

„Viele Dörfer haben aktuell Schwierigkeiten, Maßnahmen zu entwickeln, um dringend erforderlichen Nachwuchs für die Arbeit in Dorfgemeinschaften zu gewinnen. Deshalb bietet der Oberbergische Kreis ein eigens auf die Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung ausgerichtetes Fortbildungsangebot an. Im Rahmen der zuletzt stattgefundenen Dorfgespräche haben Vertretende vieler Dorfgemeinschaften vorgebracht, dass die Suche nach neuen Mitgliedern für sie eine Herausforderung darstellt. Das neue Fortbildungsangebot möchte diesen Bedarf in den Dörfern direkt aufgreifen und eine Unterstützungsmöglichkeit anbieten“, sagt der Planungsdezernent des Oberbergischen Kreises Frank Herhaus. Neben Dörfern aus dem Oberbergischen Kreis steht die Fortbildung auch für Dorfgemeinschaften aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis und dem Rhein-Sieg-Kreis offen.

Der Referent des Abends ist Matthias Daberstiel, Gründer und Inhaber der Spendenagentur in Dresden und einer der Herausgeber des Fundraising Magazins für Sozialmarketing. Die von ihm vermittelten und vorgestellten Methoden und Strategien für die Mitglieder- und Nachwuchsgewinnung richten sich besonders an kleine und mittlere Vereine sowie an nicht vereinsrechtlich eingetragene Gemeinschaften.

Während der Veranstaltung wird es zudem Raum für aufkommende Rückfragen der Teilnehmenden geben.

Die Online-Fortbildung beginnt am Montag, 16. Januar, um 18 Uhr und findet via Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen sind bis zum 13. Januar möglich per E-Mail an stefan.nickel@obk.de oder unter Tel. (02261) 88-6131. sg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Spende über 1000 Euro fürs Internet am Pastoratshof
Spende über 1000 Euro fürs Internet am Pastoratshof
Spende über 1000 Euro fürs Internet am Pastoratshof
Bewegungswoche soll 2024 sogar zwei Wochen laufen
Bewegungswoche soll 2024 sogar zwei Wochen laufen
Bewegungswoche soll 2024 sogar zwei Wochen laufen
Schützenkönig lädt zur Feuerzangenbowle ein
Schützenkönig lädt zur Feuerzangenbowle ein
Gira setzt mit Megabau neue Maßstäbe
Gira setzt mit Megabau neue Maßstäbe
Gira setzt mit Megabau neue Maßstäbe

Kommentare