Bürgerhaus

Dorfgespräche auch in Radevormwald

Bei der Dorfbereisung ging es auch in den oberbergischen Süden nach Benroth.
+
Bei der Dorfbereisung ging es auch in den oberbergischen Süden nach Benroth.

Dorfservice Oberberg bietet einen Termin für den 13. September im Bürgerhaus an.

Von Joachim Rüttgen

Radevormwald. Der Oberbergische Kreis wird die Veranstaltungsreihe „Dorfgespräche“ durchführen. Sie ermöglichen den direkten und persönlichen Austausch zwischen den Akteuren in den Dörfern und dem Kreis. Bei den Gesprächen sollen die Potenziale und Herausforderungen der Region thematisiert und aktuelle Informationen zur Dorfentwicklung weitergegeben werden.

„Die Dorfgespräche haben sich als direkter Gesprächskanal zwischen den Dorfgemeinschaften und dem Oberbergischen Kreis bewährt. Der gemeinsame Austausch verdeutlicht, was die Dorfvereine brauchen, was die Anliegen der Dorfgemeinschaften sind und an welcher Stelle der Kreis unterstützen kann“, erläutert Planungsdezernent Frank Herhaus.

Die Gespräche, die vom Dorfservice Oberberg der Kreisverwaltung durchgeführt werden, finden an mehreren Orten statt. In Radevormwald sind die Dorfgemeinschaften am Dienstag, 13. September, ins Bürgerhaus eingeladen. Die Veranstaltungen für Engelskirchen, Marienheide, Radevormwald, Wiehl und Wipperfürth erfolgen in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Gemeinde- und Stadtverwaltung. In Wipperfürth entstehen durch die Aufstellung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) aktuell in den Dörfern viele Ideen, von denen möglichst viele gemeinsam umgesetzt werden sollen.

Anmeldungen für die Dorfgespräche in Gummersbach, Marienheide und Radevormwald sind bei Gabriele May per E-Mail unter gabriele.may@obk.de oder unter Tel. (02261) 88-6132 möglich.

Im Herbst findet Zukunftswerkstatt Dorf statt

Auch über die Dorfgespräche hinaus bietet der Kreis zahlreiche Angebote zur Unterstützung der Dorfgemeinschaften an. „Im Herbst findet die Zukunftswerkstatt Dorf mit einem neuen Konzept statt, und 2023 wird es auch wieder einen Oberbergischen Dorftag geben. Darüber hinaus sind im Herbst 2022 weitere Fortbildungsangebote für Dorfvereine geplant“, kündigt Herhaus an.

Mit dem Dorfservice Oberberg hat der Kreis seit Herbst 2020 zwei feste Kontaktpersonen in der Dorfentwicklung für die Belange und Anliegen der Dörfer installiert, die bei der Planung und Umsetzung der Projekte in den Dörfern unterstützen.

Der Dorfservice ist exklusiv für die Menschen in den Dörfern und ihre Anliegen da. Er begleitet bei der Suche nach Ansprechpersonen, der Fördermittelakquise und der Vernetzung mit anderen Dörfern. Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind sehr vielfältig: In einem geplanten Projekt geht es nicht wie geplant voran? Wo sind die richtigen Ansprechpersonen innerhalb der Verwaltung oder die passenden Kooperationspartner zu finden? Beratung bei der Suche nach einem geeigneten Förderprogramm und dem Ausfüllen des dazugehörigen Antrags wird gewünscht? Oder bei der Suche nach Nachwuchs für den Dorfverein wird Unterstützung gebraucht.

In der ersten Jahreshälfte hat der Kreis zudem über die „Förderrichtlinie Oberbergische Dörfer“ 21 Dorfgemeinschaften finanzielle Unterstützung zukommen lassen. Die Umsetzung erfolgt bis Ende des Jahres durch die Dorfgemeinschaften, sofern gewünscht, auch in Zusammenarbeit mit dem Dorfservice Oberberg.

www.obk.de/dorfservice

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

So gelingt ein Imagefilm fürs Internet
So gelingt ein Imagefilm fürs Internet
So gelingt ein Imagefilm fürs Internet
Melodienreigen lädt zum Musikcafé ein
Melodienreigen lädt zum Musikcafé ein
Melodienreigen lädt zum Musikcafé ein
Ausstellung ist um zwei Attraktionen reicher
Ausstellung ist um zwei Attraktionen reicher
Ausstellung ist um zwei Attraktionen reicher
Trecker-Treff lockt viele Familien nach Honsberg
Trecker-Treff lockt viele Familien nach Honsberg
Trecker-Treff lockt viele Familien nach Honsberg

Kommentare