Freizeit

Wanderwoche: Das sind die Touren in Rade

Melanie Schoppe wird als Pilzexpertin im Rahmen der Wanderwoche dabei sein. Sie führt durchs Wiebachtal.
+
Melanie Schoppe wird als Pilzexpertin im Rahmen der Wanderwoche dabei sein. Sie führt durchs Wiebachtal.

Bergische Wanderwoche: Ziel ist unter anderem das Wiebachtal.

Von Stefan Gilsbach

Radevormwald. Wegen der Pandemie musste in den vergangenen Jahren die Bergische Wanderwoche verschoben werden. 2021 verlegte man sie in den Herbst, und damit hat man gute Erfahrungen gemacht. „Wanderführer und Teilnehmer waren glücklich, endlich wieder in geführten Wandergruppen zusammenzukommen und anschließend gemeinsam im Biergarten einzukehren“, heißt es bei den Veranstaltern. „Und auch der Spätsommer zeigte sich von seiner schönsten Seite.“

In diesem Jahr findet die Bergische Wanderwoche vom 10. bis 25. September statt, und auch in Radevormwald werden Touren angeboten. So bietet Wanderführerin Sabine Fuchs am Mittwoch, 14. September, 16 bis 18 Uhr unter dem Motto „Energie und Kraft für den Alltag“ ein „Gesundheitswandern“ an. Dabei wird eine „schöne, kurze Strecke zu Fuß mit ausgewählten physiotherapeutischen Übungen“ kombiniert, welche die „Balance schulen, beweglich machen, kräftigen und entspannen“. Die Streckenlänge beträgt 3,8 Kilometer, die Kosten zehn Euro für Erwachsene. Treffpunkt ist an Feldermanns Hofcafé, Kattenbusch 5. Anmeldung bis zum 7. September info@wald-wandern- und-mehr.de.

Ebenfalls eine Wanderung fürs Wohlbefinden bietet Sabine Fuchs am Donnerstag, 15. September, 16 bis 18 Uhr an, unter dem Titel „Waldbaden – Stresslöser Natur“. Der Begriff „Waldbaden“ ist von japanischen „Shinrin Yoku“ übernommen worden, wo das stille Schlendern und achtsame Wahrnehmen der Natur zur Stärkung der Gesundheit bewusst eingesetzt wird. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt (unter der oben genannten Mailadresse). Die Kosten betragen 15 Euro. Interessenten sollten sich bis 10. September melden.

Die nächste Wanderung mit Sabine Fuchs als Gästeführerin wird stattfinden am Donnerstag, 22. September, von 19 bis 21 Uhr. Dann lautet das Motto „Sundown im Wiebachtal – Wandern, bis die Sonne untergeht“. Die Strecke ist diesmal 5,2 Kilometer lang, Treffpunkt ist an Feldermanns Hütte, Kattenbusch 5. Die Teilnahme kostet drei Euro, Anmeldung ist bis 16. September unter info@ig-wiebachtal.de oder Tel. (02195) 6889713.

Eine Pilzwanderung ist für Sonntag, 25. September, 10 bis 13 Uhr vorgesehen. Von Melanie Schoppe, Pilzsachverständige der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, erfahren die (maximal 15) Teilnehmer Interessantes rund um Vorkommen, Wachstum, Vermehrung und Lebensraum der Pilze. Die Teilnahme kostet zehn Euro, die Strecke ist 4,7 Kilometer lang. Treffpunkt ist Feldermanns Hofcafé, Kattenbusch 5, Anmeldung unter den Kontakten der IG Wiebachtal erfolgen, bis 17. September: info@bergisches-wanderland.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Lehrer nehmen die Arbeit auf
Neue Lehrer nehmen die Arbeit auf
Neue Lehrer nehmen die Arbeit auf

Kommentare