Geschäftsstelle

Commerzbank am Markt wird schließen

Die Geschäftsstelle der Commerzbank am Radevormwalder Marktplatz wird bald Geschichte sein. Wann die Schließung kommt, ist laut dem Konzern noch nicht geklärt.
+
Die Geschäftsstelle der Commerzbank am Radevormwalder Marktplatz wird bald Geschichte sein. Wann die Schließung kommt, ist laut dem Konzern noch nicht geklärt.

Der Zeitpunkt ist noch unklar, doch das Ende der Filiale steht fest.

Von Stefan Gilsbach

Die Geschäftsstelle der Commerzbank am Marktplatz in der Radevormwalder Innenstadt wird in absehbarer Zeit schließen. Das hat der zuständige Pressesprecher des Kreditinstituts, Dr. Matthias Kretschmer, auf Anfrage unserer Redaktion bestätigt.

Bundesweit werde die Commerzbank 50 Filialen schließen, erläutert er. „In unserer Region ist der Standort Radevormwald betroffen. Zeitplan und Details zur Schließung der einzelnen Standorte werden jetzt erarbeitet.“

Wann genau die Radevormwalder Geschäftsstelle ihre Pforten für immer schließen wird, ist daher noch nicht klar. Natürlich würden die Kundinnen und Kunden vor Ort rechtzeitig informiert werden.

Ein Grund für die Entscheidung der Commerzbank, ihr Filialnetz zu reduzieren, sei das veränderte Kundenverhalten. „Bereits heute finden über 80 Prozent der Kundenkontakte mit uns über die digitalen Kanäle statt“, erläutert Kretschmer. „Gleichzeitig ist die Zahl der Besucher von Filialen deutschlandweit stark zurückgegangen.“

Bei den erwähnten 50 Filialen handle es sich größtenteils zum Standorte, die bereits während der Corona-Pandemie geschlossen wurden und nun nicht mehr neu öffnen.

Die Commerzbank stehe weiterhin flächendeckend in Deutschland mit 400 Standorten für die Bankgeschäfte der Kunden bereit, außerdem gebe es an zwölf Standorten bundesweit Beratungscenter, die auch abends und am Wochenende erreichbar seien, was dem Zeitplan vieler Kundinnen und Kunden entgegen komme, sagt der Pressesprecher.

Der Kontakt sei telefonisch, per E-Mail oder per Video von zu Hause oder unterwegs möglich. „Unsere Beratungscenter schließen die Lücke zwischen Filialen und Online- bzw. Mobile Banking“, erklärt Kretschmer.

Wie sich die geplante Schließung der Radevormwalder Geschäftsstelle auf die Mitarbeiter vor Ort auswirkt, ist noch ungeklärt. Allerdings gibt es von Seite der Gewerkschaft Akzeptanz für die Pläne.

So zitiert die Nachrichtenagentur dpa Ver.di-Gewerkschaftssekretär Stefan Wittmann, der Mitglied des Commerzbank-Aufsichtsrates ist, wie folgt: „Wir tragen das mit: Das Kundenverhalten ändert sich. Durch den Abbau von Personal stehen außerdem nicht mehr genügend qualifizierte Berater zur Verfügung. Von daher ist es folgerichtig, die Filialzahl weiter auf rund 400 zu reduzieren.“ Einen Personalabbau soll es nicht geben, so Wittmann.

Sparkasse will Standorte und Automaten beibehalten

Angesichts der Umbrüche in der Bankenbranche stellt sich für Kunden die Frage, ob Bankgeschäfte vor Ort überhaupt noch eine Zukunft haben. Immerhin hatte der Vorstand der Sparkasse Radevormwald-Hückeswagen jüngst bei einem Pressegespräch erklärt, auch nach der für Anfang 2023 geplanten Fusion mit der Kreissparkasse Köln würden die Standorte in den beiden Städten beibehalten – ebenso die bestehenden Geldautomaten.

Schließungswelle

Die Commerzbank hat in den vergangenen Jahren einschneidend ihr Filialnetz ausgedünnt. Vor dem Beginn der Corona-Pandemie betrieb das Kreditinstitut deutschlandweit noch rund 1000 Filialen.
Anfang 2021 hatte der neue Commerzbank-Konzernchef Manfred Knof angekündigt, die noch bestehenden 790 Filialen auf 450 zu reduzieren. Nunmehr läuft also die nächste Welle der Schließungen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Glücksgott ist im Asiamuseum heimisch geworden
Glücksgott ist im Asiamuseum heimisch geworden
Glücksgott ist im Asiamuseum heimisch geworden

Kommentare