Angepasster Impfstoff BA.1 ist da

Impfmobil hält in Rade

Radevormwald/Hückeswagen. -s-g- Der Oberbergische Kreis informiert über die Impfungen mit dem angepassten Impfstoff, der seit Freitag von BioNTech und Moderna ausgeliefert wird.  Aktuell berechtigt zur Impfung mit dem Impfstoff BA.1 sind Personen, die eine Booster-Impfung (Auffrischungsimpfung: dritte oder vierte Impfung) erhalten möchten. Die angepassten Impfstoffe sind für Auffrischungsimpfungen von Personen ab zwölf Jahren zugelassen. Für eine Erst- oder Zweitimpfung ist der Impfstoff BA.1 nicht zugelassen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt generell eine erste Auffrischungsimpfung für Personen ab zwölf Jahren. Eine weitere Auffrischungsimpfung empfiehlt sie generell nur für folgende Personen:

• Personen ab 60 Jahren

• Personen im Alter ab fünf Jahren mit erhöhtem Risiko für schwere Covid-19-Verläufe infolge einer Grunderkrankung gemäß bestehender Stiko-Empfehlung

• Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege sowie Personen mit einem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe

• Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen.
Für Rade ist für Freitag, 16. September, von 15 bis 19 Uhr ein Besuch des Impfmobils zur Kirmes geplant, Standort: Ecke Kaiserstraße/Weststraße/Commerzbank.

Mehr Nachrichten aus Radevormwald

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sparkasse veranstaltet Gesundheitswoche
Sparkasse veranstaltet Gesundheitswoche
Sparkasse veranstaltet Gesundheitswoche

Kommentare