Alkoholisiert am Steuer: 26 Jahre alter Remscheider überschlägt sich mit Auto

Polizei stellt Führerschein sicher

-lho- Nachdem er unter Alkoholeinfluss die Kontrolle über sein Auto verlor, musste ein 26 Jahre alter Mann aus Remscheid seinen Führerschein abgeben. Der Mann kam am Sonntag gegen 3.10 Uhr in einer Linkskurve von der Fahrbahn der Landesstraße 414 ab. Wie die Polizei mitteilte, sei der Wagen gegen einen Erdhügel geprallt und habe sich anschließend überschlagen, der Mann wurde dabei schwer verletzt. „Während der Unfallaufnahme schwankte der 26-Jährige und roch deutlich nach Alkohol“, berichtete eine Polizeisprecherin. Ein Alkoholtest sei positiv gewesen, der Führerschein wurde sichergestellt. Der Remscheider wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Radevormwald: Drei Männer schlagen 28-Jährigen bewusstlos
Radevormwald: Drei Männer schlagen 28-Jährigen bewusstlos
Radevormwald: Drei Männer schlagen 28-Jährigen bewusstlos
Sportstätten werden weiter modernisiert
Sportstätten werden weiter modernisiert
Sportstätten werden weiter modernisiert
31-jähriger Motorradfahrer landet schwerverletzt im Maisfeld
31-jähriger Motorradfahrer landet schwerverletzt im Maisfeld
31-jähriger Motorradfahrer landet schwerverletzt im Maisfeld
Sekundarschüler nehmen an „Juniorwahl“ teil
Sekundarschüler nehmen an „Juniorwahl“ teil
Sekundarschüler nehmen an „Juniorwahl“ teil

Kommentare