837 weitere Corona-Fälle

Impfung gegen Corona. Archivfoto: Christian Beier
+
Impfung gegen Corona. Archivfoto: Christian Beier

-ms- Gestern meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises 837 weitere laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle (PCR-Test) an das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen. Die Zahlen aus dem Nordkreis: Radevormwald 356 Fälle (plus zehn), Hückeswagen 310 (minus einer) und Wipperfürth 454 (minus 31). Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis ist etwas gesunken auf 1.

485,1. Es sind drei weitere Personen aus dem Oberbergischen Kreis verstorben, die zuvor positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden waren: ein 72-jähriger Waldbröler, ein 95-jähriger Reichshofer und ein 62-jähriger Gummersbacher. Im Oberbergischen ist aktuell in fast allen Altersgruppen ein leicht abnehmender Trend der altersspezifischen Sieben-Tage-Inzidenzen zu beobachten - im Gegensatz zum bundesweiten Trend.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dartspieler des TV Herbeck holen NRW-Pokal
Dartspieler des TV Herbeck holen NRW-Pokal
Dartspieler des TV Herbeck holen NRW-Pokal
Firma Gira erweitert ihre Kita
Firma Gira erweitert ihre Kita
Firma Gira erweitert ihre Kita
Gira geht mit neuer Generation in die Zukunft
Gira geht mit neuer Generation in die Zukunft
Gira geht mit neuer Generation in die Zukunft

Kommentare