Einsatz

31-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Kein Hinweis auf Fremdverschulden.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 483 zwischen Radevormwald und Schwelm ist ein 31-jähriger Mann aus Remscheid tödlich verunglückt.

Wie die Polizei Ennepe-Ruhr mitteilt, hatte am Freitagmorgen gegen 4.15 Uhr ein Verkehrsteilnehmer sich bei den Beamten gemeldet und mitgeteilt, an der Straße, auf Ennepetaler Gebiet, sei ein VW Golf verunglückt.

Die eintreffende  Polizei fand den stark beschädigten Wagen auf einem Feld seitlich der Fahrbahn in Höhe der Ortschaft Schlagbaum. Der schwerverletzte Fahrer wurde durch Kräfte der Feuerwehr aus dem Pkw gerettet, verstarb jedoch noch am Unfallort.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der  Remscheider in Richtung Radevormwald unterwegs, als er in einer Kurve aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er kollidierte mit einem Verkehrszeichen und prallte frontal gegen einen Baum. Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam erschien vor Ort, um die Spuren zu sichern. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache und der genauen Unfallzeit aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es bislang nicht. -s-g-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet
Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet
Tankstelle nach Feuerwehr-Einsatz wieder geöffnet
Er schafft Instrumente mit Hand und Herz
Er schafft Instrumente mit Hand und Herz
Er schafft Instrumente mit Hand und Herz
Frühschwimmer halten Verein die Treue
Frühschwimmer halten Verein die Treue
Frühschwimmer halten Verein die Treue
Corona-Testzentren sind Auslaufmodelle
Corona-Testzentren sind Auslaufmodelle
Corona-Testzentren sind Auslaufmodelle

Kommentare