Wiedersehen

20 Absolventen blicken auf ihre Schulzeit zurück

Viele Erinnerungen wurden bei dem Treffen ausgetauscht – seit dem Abschluss ist ein halbes Jahrhundert vergangen.
+
Viele Erinnerungen wurden bei dem Treffen ausgetauscht – seit dem Abschluss ist ein halbes Jahrhundert vergangen.

Realschule: Klassentreffen nach 50 Jahren

Radevormwald. Die erste Frage bei dem einen oder anderen Gespräch lautete: „Wie war noch dein Name?“ 20 ehemalige Schüler und Schülerinnen trafen sich jetzt, um auf eine Schulzeit zurückzublicken, die inzwischen über 50 Jahre zurückliegt.

Der Abschlussjahrgang 1972 war der letzte, der noch getrennt nach Jungen und Mädchen unterrichtet wurde. Warum das so war, konnte bisher keiner in Erfahrung bringen. Trotzdem fanden sich nach Schulende drei Akteure aus beiden Klassen – Cornelia Rodig, Jürgen Offermann und Michael Scholz, um eine Tradition „Klassentreffen alle fünf Jahre“ zu organisieren.

Vom ersten gemeinsamen Treffen auf einer „Tenne“ an der Wasserturmstraße über viele – teils historische, nicht mehr vorhandene Radevormwalder Gasträume – trafen sich jetzt die Ehemaligen auf dem Thomashof in Burscheid.

Auch wenn inzwischen fast alle auch schon das Berufsleben hinter sich haben, gab es noch sehr viel aus der gemeinsam erlebten Zeit zu erzählen. Bereits in den 1970er Jahren traf es schon eine Vielzahl von Schülern, die nach Beendigung der Schulzeit ihre Heimatstadt Radevormwald beruflich verließen. Umso erfreuter waren die Organisatoren, dass die Resonanz in diesem Jahr besonders groß war.

Leider waren gesundheitsbedingt keine Lehrkräfte mehr dabei. Tenor des Treffens war, sich zukünftig in kürzeren Zeiträumen als fünf Jahre wieder zu treffen und den Austausch in den digitalen Medien aktiver zu nutzen. sg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

So gelingt ein Imagefilm fürs Internet
So gelingt ein Imagefilm fürs Internet
So gelingt ein Imagefilm fürs Internet
Stadtfest steht in den Startlöchern
Stadtfest steht in den Startlöchern
Stadtfest steht in den Startlöchern

Kommentare