Ehrung

125 Feuerwehrleute erhalten eine Fluthelfermedaille

Bei der Jahreshauptversammlung gab es auch zahlreiche Ehrungen und Ernennungen.
+
Bei der Jahreshauptversammlung gab es auch zahlreiche Ehrungen und Ernennungen.

Bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Radevormwald gab es viel zu feiern.

Eine Jahresversammlung ist der Zeitpunkt, um zurückzublicken. Aber sie ist auch bestens dafür geeignet, um die Menschen auszuzeichnen und zu ehren, die wie Bürgermeister Johannes Mans es ausdrückte, „unter Einsatz ihres Lebens für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger da sind“.

Und so konnte sich Stadtbrandinspektor Dietmar Hasenburg nicht nur darüber freuen, dass sieben Kinder in die Kinderfeuerwehr, 18 Jungen und Mädchen in die Jugendfeuerwehr und neun neue Erwachsene in den Löschgruppen aufgenommen wurden. „Gerade, dass elf der 18 neuen Jugendfeuerwehrkräfte aus der Kinderfeuerwehr aufgestiegen sind, ist eine außergewöhnliche Sache – und spricht für die Arbeit der Kinderfeuerwehr“, betonte Hasenburg.

Insgesamt 125 Feuerwehrleute bekamen am Freitagabend die Fluthelfermedaille des Landes Nordrhein-Westfalen überreicht. „Wir sind ja in Rade zum Glück mit einem blauen Auge davongekommen, aber dennoch waren Kräfte aller Löschgruppen im Einsatz – vor allem in Remscheid und Hückeswagen“, sagte der Stadtbrandinspektor. Dazu kamen dann noch die Ehrungen des Landes Nordrhein-Westfalen – mit der Ehrennadel in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Patrick Schönewald (LG Borbeck), Daniel Longerich (LG Wellringrade), Andre Schröder (LG Borbeck), Oliver Wader (LG Hahnenberg), Jan Gesenberg (LG Hahnenberg), Ralf Höller (LG Borbeck), Mathias Fischer (LG Landwehr), Patrick Pelka (LG Stadtmitte) und Frank Schmidt (LG Stadtmitte).

Das Feuerwehrabzeichen in Gold für 30 Jahre Mitgliedschaft bekamen Lothar Hermann (LG Landwehr), Uwe Rummenhöller (LG Landwehr) und Thomas König (LG Hahnenberg). Außerdem wurden neun Feuerwehrmänner mit der Sonderauszeichnung des Feuerwehrverbandes für 40 Jahre Mitgliedschaft, zwei für 50 Jahre Mitgliedschaft und mit Gerd Bornewasser aus dem Musikzug ein Feuerwehrmann für 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. -wow-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Ihre Liebe zur Musik erfüllt sich in Rade
Ihre Liebe zur Musik erfüllt sich in Rade
Ihre Liebe zur Musik erfüllt sich in Rade
Auf den Spuren der Zuwanderer
Auf den Spuren der Zuwanderer
Auf den Spuren der Zuwanderer

Kommentare