„Gewerkschaften sind jetzt besonders wichtig“

Interview der Woche

„Gewerkschaften sind jetzt besonders wichtig“

Remscheids DGB-Vorsitzender Peter Lange spricht im Interview über die Auswirkungen der Corona-Krise.
„Gewerkschaften sind jetzt besonders wichtig“
Partnerschaft Remscheid-Quimper: „Unser Verein soll bunter werden“
Partnerschaft Remscheid-Quimper: „Unser Verein soll bunter werden“
Partnerschaft Remscheid-Quimper: „Unser Verein soll bunter werden“
„Alles andere würde die Menschen verunsichern“
„Alles andere würde die Menschen verunsichern“
„Alles andere würde die Menschen verunsichern“

Im Berufskolleg herrscht Aufbruchstimmung

GESPRÄCH Die Schulleitung im Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung freut sich nach einem langen Kampf auf einen Neubau, der moderne Pädagogik ermöglicht.
Im Berufskolleg herrscht Aufbruchstimmung

Probleme am Bahnhof: Rechtliche Hürden für Kameras sind zu hoch

Thomas Book ist Chef der Polizei in Remscheid. Er will die Probleme am Bahnhof in den Griff bekommen.
Probleme am Bahnhof: Rechtliche Hürden für Kameras sind zu hoch

Reinhard Ulbrich will vier weitere Jahre für den Sport kämpfen

Reinhard Ulbrich, Vorsitzender des Sportbundes, über die brennenden Themen in 2020.
Reinhard Ulbrich will vier weitere Jahre für den Sport kämpfen

Stadt Remscheid kämpft für bezahlbaren Wohnraum

Carsten Thies über Förderungen für Vermieter: Sie können Geld erhalten für Modernisierungen.
Stadt Remscheid kämpft für bezahlbaren Wohnraum

Markus Kötter will in Lennep weitermachen

Der Bezirksbürgermeister sieht seinen Stadtteil auf einem guten Weg. Er möchte in seinem Amt bleiben. Für uns stand er für das Interview der Woche Rede und Antwort
Markus Kötter will in Lennep weitermachen

Markus Kötter will in Lennep weitermachen

GESPRÄCH Der Bezirksbürgermeister sieht seinen Stadtteil auf einem guten Weg. Er möchte in seinem Amt bleiben.
Markus Kötter will in Lennep weitermachen

OB fordert finanzielle Entlastung der Städte

Burkhard Mast-Weisz (SPD) hofft auf einen fairen Kommunalwahlkampf. Er will im Amt bleiben.
OB fordert finanzielle Entlastung der Städte

Peter Heinze: „Wir werden 2029 auf der Welterbeliste stehen“

Peter Heinze über den langen Weg, die Müngstener Brücke als Unesco-Kulturgut aufzuwerten.
Peter Heinze: „Wir werden 2029 auf der Welterbeliste stehen“