Einsatz

Zwei Fahrgäste bei Unfall leicht verletzt

Eine Person musste zur Behandlung ins Krankenhaus.
+
Eine Person musste zur Behandlung ins Krankenhaus.

Es kam auf der Burger Straße zu einem Unfall zwischen einem Bus und einem Auto.

Bei einem Unfall auf der Burger Straße zwischen einem Bus und einem Pkw sind am Freitag zwei Fahrgäste leicht verletzt worden. Sie waren kurz nach 12 Uhr bei der Gefahrenbremsung des Busses gestürzt. Laut Angaben der Feuerwehr kam eine Person zur Behandlung ins Krankenhaus. 

Zunächst wurde den Einsatzkräften gemeldet, dass Kraftstoff aus dem Tank des Busses austritt. Deshalb waren sie mit dem Gefahrgut-Abrollbehälter angerückt. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass nur der Tank des Autos leckgeschlagen war. „Wir haben verhindert, dass die Flüssigkeiten in den Gully geflossen sind und die Straße gereinigt“, hieß es von der Feuerwehr. böh

Lesen Sie auch: Am Donnerstagmogen hielt ein ausgebüxter Junghund die Remscheider Polizei auf Trab.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
Polizei ermittelt nach Mülltonnen-Brand in Lüttringhausen
SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
SPD will Straße nach Willi Hartkopf benennen
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
38 Prostituierte sind in Remscheid gemeldet
Feuerwehr rückt zu Waldbrand aus
Feuerwehr rückt zu Waldbrand aus

Kommentare