Werkzeugmuseum in Remscheid baut sein Programm aus

+
Michael Schwerdtfeger, Heijo Hütt, Dr. Andreas Wallbrecht und Annabelle Hoppe (v. l.) zeigen einen bunten Querschnitt der Aktionen. 

Von Gin bis Zelten: Angebote für Groß und Klein.

  • Das Team des Deutschen Werkzeugmuseums in Remscheid hat einiges für seine Besucher zusammengestellt.
  • Die Musik- und Kunstschule bietet Genuss für die Ohren.
  • Auch eine Gin-Verkostung und Bier-Abende sind im Werkzeugmuseum geplant.

Von Melissa Wienzek

Wie wäre es mit einer Obstbrandverkostung neben der Dampfmaschine? Oder zelten nachts im Museum? Das und vieles mehr hat das Team des Deutschen Werkzeugmuseums für seine Besucher zusammengestellt. Das Jahresprogramm wurde mit Hilfe des Förderkreises nochmals ausgebaut. Die regulären Angebote gehen weiter. Das Hastener Haus wird so zum Museum zum Anfassen für die ganze Familie. Im Folgenden stellen wir Auszüge vor.

Remscheid: Konzerte im Werkzeugmuseum

Die MKS bietet Genuss für die Ohren: Um Liebeslieder geht es am 3. April. Mit Garklein- und Subkontrabassflöte geht es am 8. Mai auf Reise durch die Zeit, ehe am 18. September Blockflöte, Gitarre und Harfe erklingen. MKS-Leiter Stefan Steinröhder tritt mit Antonio De Sarlo als „Deux Violons“ am 6. November auf. Alle Konzerte starten um 19 Uhr. Die Jazzmatinee mit Frühstück gestaltet erneut die Band Chamegu am 15. November, 11 Uhr. Dieses Mal mit Sänger Norbert Gottschalk. „Sie sorgen für Kaffeehausatmosphäre“, sagt Museumsleiter Dr. Andreas Wallbrecht.

Für Augen, Ohren und Zunge im Werkzeugmuseum Remscheid

Während es am 21. Februar und 30. Oktober, jeweils 19 Uhr, um das „Wasser des Lebens“, also Whisky, geht, stellen der Museumsleiter und Michael Schwerdtfeger, Vorsitzender des Förderkreises, am 13. März und 27. November, je 19 Uhr, Obstbrände vor. Auch eine Gin-Verkostung am 5. Juni und Bier-Abende gibt es. Heiter dürfte auch wieder der Vortrag mit Weinverkostung werden: Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Neveling und Thomas Wintgen wandeln am 21. April, 19 Uhr, auf den Spuren des Medicus. Neu ist „Essen auf Rädern“. Museumspädagoge Markus Heip fährt am 5. September ab 10 Uhr mit den Teilnehmern per Fahrrad durch die Remscheider Geschichte – „und zu den Kneipen, in denen die Arbeiter einst nach ihren Schichten verkehrten“, sagt Dr. Wallbrecht.

Sonderausstellung im Werkzeugmuseum

Die Sonderausstellung „Flott – Bohrmaschinen der Extraklasse“ wurde bis 20. Juli verlängert. Firmenchef Jan Peter Arnz stellt die technischen Möglichkeiten seines Unternehmens am 20. Februar und 25. April im Museum vor. Eine Werksbesichtigung samt Imbiss ist am 31. März und 23. Juni geplant. Eine neue Sonderausstellung startet am 21. August und läuft bis 21. Februar 2021: „KEin Kinderspiel“. Dabei geht es um technisches Spielzeug wie Stabilbaukasten, Dampfmaschine oder Lego. Dazu gibt es einen besonderen Vortrag am 8. September: Psychologe Christian Ott erklärt „psychologische Aspekte zum Spiel“.

Nicht nur für Kinder

Neu ist „Meine erste Studentenbude“. Markus Heip gibt am 7. März und 12. September handwerkliche Tipps für die erste Wohnung. Der Renner werden dürfte „Nachts im Museum“: Kinder zelten vom 7. bis 8. August im Museum. Zudem werden Insektenhotels gebaut, eigenes Falschgeld gedruckt, Zinn gegossen und vieles mehr. Einen Höhepunkt bietet das Berufskolleg Technik am 7. Mai: „Wir bauen und heizen einen Rennfeuerofen“, sagt Lehrer Heijo Hütt. Schülern arbeiten wie die alten Kelten am 1450 Grad heißen Ofen. Abends wird gegrillt. Hier wird Technik zum Erlebnis. Kontakt: Tel: 16 25 19

werkzeugmuseum.org

Das Deutsche Werkzeugmuseum hat 2018 im dritten Jahr in Folge die Besucherzahlen steigern können. Dass sie Museen zum Anfassen sind, bewiesen das Röntgen-Museum und das Werkzeugmuseum in Remscheid einen ganzen Tag lang.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michels Wortschatz ist explodiert!
Michels Wortschatz ist explodiert!
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
Pfingsten: Bürgermeister bitten Deutsche, nicht nach Holland zu reisen
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
CDU: Zeugnisübergabe wegen Corona im Autokino
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich
A1: Gespann mit Stämmen überschlägt sich

Kommentare