Kommunalwahl 2020

Das ist die Wählergemeinschaft in Remscheid (WiR)

Roland Kirchner ist Spitzenkandidat der Wählergemeinschaft in Remscheid (WiR).
+
Roland Kirchner ist Spitzenkandidat der Wählergemeinschaft in Remscheid (WiR).

Bei der letzten Kommunalwahl erreichte WiR 4,5 Prozent der Stimmen.

Remscheid. Bei der letzten Kommunalwahl erreichte WiR 4,5 Prozent der Stimmen. Das Ergebnis soll dieses Mal besser ausfallen. 

Das ist der Oberbürgermeisterkandidat der Wählergemeinschaft in Remscheid

Auch einen eigenen Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters stellt die Wählergemeinschaft WiR auf. Die Wählergemeinschaft schickt Roland Kirchner ins Rennen um das OB-Amt.

Das sind die politischen Ziele der Wählergemeinschaft in Remscheid

Die Wählergemeinschaft in Remscheid (WiR) gewährte bereits Einblicke in ihre Gedankenwelt vor der Kommunalwahl am 13. September. Unter anderem will WiR die Grundsteuer senken.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum Innenstadt-Ausbau

Trotz Millionenzusagen aus Fördertöpfen des Landes ist die Stadt bei der Wiederbelebung der Innenstadt nicht vorangekommen. Der geplante Umbau des Friedrich-Ebert-Platzes ist teuer und umstritten. So nimmt die Wählergemeinschaft in Remscheid Stellung zum Innenstadt-Umbau.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum Ausbau der Kita-Plätze

Remscheid braucht zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder, zudem muss die Digitalisierung der Schulen vorangetrieben werden. Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum Ausbau der Kita-Plätze.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum Nahverkehr auf der Schiene

Wer in Remscheid mit der Bahn fahren will, sieht sich auf der S7 mitunter stehengelassen. Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum Nahverkehr auf der Schiene.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum fehlenden Bauland für Familien

Grundsätzlich ist die Wählergemeinschaft in Remscheid für die Knusthöhe, weil Wohnraum in Remscheid knapp ist. So nimmt die WiR Stellung zum fehlenden Bauland.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zum DOC

WiR stehen von Beginn an hinter der Investitionsidee von McArthurGlen bei fairer Berücksichtigung der Interessen der Anwohner. Für die Partei ist das kein Immobiliendeal, sondern ein Zukunftsprojekt für Remscheid über 2030 hinaus.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zur Finanzlage der Stadt

Im Großen und Ganzen ist Remscheid am Ende seiner Sparmöglichkeiten angekommen. Bevor wir als Politik weiter am Bürger sparen, sollten wir einen eigenen Beitrag leisten. Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zur Finanzlage der Stadt.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zu neuen Gewerbeflächen

Unsere Flächen in Remscheid sind sowohl für Wohnen als auch für Gewerbe begrenzt und endlich. Das zwingt im Gewerblichen, über andere Architekturformen für die Unternehmen nachzudenken. So bezieht die WiR zu neuen Gewerbeflächen Stellung.

Das sagt die Wählergemeinschaft in Remscheid zu einer besseren Freizeitgestaltung in Remscheid

Wir bauen Sportstätten in Hackenberg neu und modernisieren sie in Reinshagen. Wir beteiligen uns an der Spielplatzplanung, die allerdings bei den Verantwortlichen in besten Händen ist. Wir beteiligen uns an der Unterstützung des „Waldes“ mit seinen Wanderwegen. Das sagt die WiR zu einer besseren Freizeitgestaltung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: Inzidenzwert ist nicht korrekt
Corona: Inzidenzwert ist nicht korrekt
Corona: Inzidenzwert ist nicht korrekt
A1: Blaue Flüssigkeit ist "gering wassergefährdend"
A1: Blaue Flüssigkeit ist "gering wassergefährdend"
A1: Blaue Flüssigkeit ist "gering wassergefährdend"
Brand an Hentzenallee: Scheiben reißen
Brand an Hentzenallee: Scheiben reißen
Brand an Hentzenallee: Scheiben reißen
Heiligabend-Event noch nicht final genehmigt
Heiligabend-Event noch nicht final genehmigt
Heiligabend-Event noch nicht final genehmigt

Kommentare