TV-Show

The Voice of Germany: Sally Haas aus Remscheid ist raus

Die Remscheiderin ist nach dem letzten Battle aus dem Team von Mark Forster geflogen.

Vom Popstar-Dasein muss sich Sally Haas vorerst verabschieden: Zunächst hatte Coach Mark Forster die Remscheiderin per Steal Deal bei der TV-Show The Voice of Germany gerettet. Doch damit war Sally Haas nicht sicher in der nächsten Runde. Stattdessen saß die Remscheiderin auf einer Art Schleudersitz. Denn würde Mark Forster bei den letzten Battles am Donnerstagabend einen anderen Kandidaten "stehlen", müsste Sally Platz machen. Und tatsächlich: Beim letzten Battle der diesjährigen Show buzzerte Mark Forster erneut für den Steal Deal und holte Nastja Isabella Zahour in sein Team. 

Lesen Sie auch: "Ich will sie nicht mögen, aber . . ." - So reagiert das Netz auf Sallys Auftritt bei The Voice

Damit war Sally Haas raus. Bei der Remscheiderin, die vielen Fernsehzuschauern bereits durch die Show Germany's next Topmodel bekannt war, flossen sogar die Tränen. wi

Am Donnerstagabend trat auch die Wermelskirchener Sängerin Jenny Rizzo bei The Voice of Germany auf. Wie die Battle-Round für die 33-Jährige lief, lesen Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Probleme im Druckzentrum: RGA-E-Paper freigeschaltet
Probleme im Druckzentrum: RGA-E-Paper freigeschaltet
H2O öffnet am Montag wieder - Sauna vorerst weiter geschlossen
H2O öffnet am Montag wieder - Sauna vorerst weiter geschlossen
Wir hätten noch Stunden auf Opas Dachboden verbringen können
Wir hätten noch Stunden auf Opas Dachboden verbringen können
Giftraupen sind eine „typische Gefahr“ im Wald
Giftraupen sind eine „typische Gefahr“ im Wald

Kommentare