Hauptbahnhof 

Verletzter Jugendlicher: Polizei sucht Zeugen eines Raubüberfalls

+
Der Jugendliche sagte, man habe ihm mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen.

Am Sonntagmorgen gegen 2.15 Uhr haben mehrere Passanten einen verletzten Teenager auf dem Bahnsteig des Remscheider Hauptbahnhofs gefunden.

Ihnen gegenüber gab der 16-jährige Wuppertaler an, dass er von Unbekannten mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen worden sei. Vermutlich stahlen die Räuber auch das Handy des Jugendlichen. Da es dem jungen Mann immer schlechter ging, konnte die hinzugerufene Polizei ihn nicht mehr befragen. Rettungskräfte brachten den Wuppertaler ins Krankenhaus. 

Nun will die Polizei wissen: Wer hat am Sonntagmorgen auffällige Beobachtungen im Bereich des Bahnhofs in Remscheid gemacht? Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Telefon 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid.

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Diebe stehlen Metall aus Firma

Diebe stehlen Metall aus Firma

Schwerer Unfall auf der A 1 in Lüttringhausen

Schwerer Unfall auf der A 1 in Lüttringhausen

Radfahrer übersieht Poller und verletzt sich schwer

Radfahrer übersieht Poller und verletzt sich schwer

Einbrecher stehlen Telefon aus Kita

Einbrecher stehlen Telefon aus Kita

Unbekannter schießt in Remscheid in die Luft

Unbekannter schießt in Remscheid in die Luft

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren