Autohandel

Verdacht der Erpressung: Razzia auch in Remscheid

+
Der Verdacht der Erpressung steht im Raum.

Gegen die Beschuldigten bestehen die Vorwürfe der gewerbs- und bandenmäßigen Erpressung und des Betruges.

Wuppertal/ Remscheid. Bereits seit 2018 ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen 29-Jährigen Wuppertaler und seine Mitarbeiter im Zusammenhang mit illegalen Autoankäufen. Der Tatverdächtige betreibt mehrere Firmen, die über verschiedene Internetplattformen einen einfachen Ankauf von Automobilen versprechen. Im Rahmen einer anschließenden Besichtigung sollen die Verkäufer dann eingeschüchtert und die Fahrzeuge oftmals zu einem deutlich niedrigeren Preis übergeben worden sein.

Im Rahmen einer Recherche kam es in dem Zusammenhang zu einerAuseinandersetzung mit einem Kamerateam am 08. Oktober 2018, bei der ein Kameramann durch Schläge verletzt wurde und im Krankenhaus behandelt werden musste. 

Polizei durchsucht auch Objekt in Remscheid

Gegen die Beschuldigten bestehen die Vorwürfe der gewerbs- und bandenmäßigen Erpressung und des Betruges. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Wuppertal vollstreckten Kräfte der Polizei Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Wuppertal in sieben Objekten in Wuppertal, Hagen, Remscheid, Mettmann und Kamenz. Aufgefunden wurden Unterlagen und Datenträger. Die umfangreichen Ermittlungen dauern an. red

Erst am Wochenende hatte es eine Razzia in Remscheid gegeben. Die Polizei durchsuchte einen Erotikclub an der Solinger Straße. Es ging dabei um Drogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Kirchenfenster summt am heutigen Weltbienentag
Urlaub an Pfingsten: Wohin kann man trotz Corona verreisen?
Urlaub an Pfingsten: Wohin kann man trotz Corona verreisen?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
Corona-Regeln: Was passiert mit den Kontaktdaten beim Friseur?
H2O und Sportbad öffnen nicht am 30. Mai
H2O und Sportbad öffnen nicht am 30. Mai

Kommentare